1 of 5
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Gewöhnliche Systemprogramme stürzen umgehend ab
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:
Security Sphere 2012 , PersonalShieldPro

Personal Shield Pro

Auch wenn es ziemlich einfach sein kann auf die Lügen von Personal Shield Pro rein zu fallen, werden Benutzer gewarnt keinen Behauptungen von dieser vermeintlichen Anti-Spyware -Anwendung zu glauben. Personal Shield Pro wurde nicht entwickelt um dem PC irgendwelche Vorteile zu verschaffen, sondern nur um den skrupellosen Cyber-Kriminellen zu helfen das Geld von ehrlichen Verbrauchern zu stehlen.

Personal Shield Pro gelangt auf das System mit Hilfe von Webseiten für Browser-Hijacker und falschen Online-Prüfungen gegen bösartige Programme. Diese vermeintliche Anwendung kann gebündelt mit Trojanern und mit anderen bösartigen Programmen, sowie mit den Sicherheitsaktualierungen und während dem Herunterladen von den Webseiten von Drittanbitern kommen.

Wenn Personal Shield Pro sich auf dem System sicher eingenistet hat, beginnt es die Attacke gegen den PC. Das wird mit Hilfe von einer falschen von Personal Shield Pro erstellten System-Prüfung gemacht, die über angebliche Infektionen und Gefahren auf dem System berichtet. Das sind schließlich nur die Schreckenstaktiken, die von den Entwicklern von Personal Shield Pro verwendet werden, damit der Benutzer glaubt, dass sein System überfallen wurde.

Übernehmen Sie die Kontrolle wieder und entfernen Sie Personal Shield Pro sofort nach der Entdeckung. Das kann am Besten mit einem echten Sicherheitswerkzeug erreicht werden.

Scanner für Personal Shield Pro herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Personal Shield Pro.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Personal Shield Pro herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Personal Shield Pro .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Personal Shield Pro blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Personal Shield Pro):

jxged3arajd.exe
%Temp%\[random]\[random].exe
%Temp%\[random]
soft.exe
gD10300AlEiN10300.exe
mD01602GlHmG01602.exe
00124.exe

Prozesse abbrechen (Personal Shield Pro):

[random].exe
mD01602GlHmG01602.exe
gD10300AlEiN10300.exe
soft.exe
00124.exe
jxged3arajd.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Personal Shield Pro):

HKCU\Software[random]
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run “[random].exe”
HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\PhishingFilter “Enabled” = “0″
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings “ProxyOverride” = “”
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings “ProxyServer” = “http=127.0.0.1:33921″
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings “ProxyEnable” = “1″
Disclaimer

Kommentare

  1. Horst Jul 22, 2011

    Der SpyHunter kostet nach der ersten anwendung geld!

  2. Mike Aug 11, 2011

    ABZOCKE - SOFORT WIRD WIEDER CASH VERLANGT FÜR EINMALIGE ANWENDUNG!!!

  3. DerPonk Sep 26, 2011

    A: Auch nicht viel besser als PSP selbst, B: Mittlerweile ist die Infektion durch PSP so komplex, d***** man besser den Rechner neu installiert. Auch nach Entfernung des eigentlichen Programms (Rechner lief wieder normal), war der Rechner noch Teil eines Botnets.

  4. DerPonk Sep 26, 2011

    ...und macht mal den englischen Wortfilter raus.

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.