Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:
SecurityProtection

Security Protection

Wenn Sie ein legitimes Sicherheitsprogramm zum Schutz Ihres PCs suchen, dann sind Sie bei Security Protection an der falschen Adresse! Auch wenn diese Software das Gegenteil behauptet, es handelt sich hierbei nur um eine betrügerische Anti-Spyware-Anwendung. Das Programm wird alles versuchen, um sein auserwähltes Opfer von seiner Echtheit zu überzeugen, doch in Wahrheit verfügt Security Protection über keinerlei Fähigkeiten, Gefahren auf Ihrem Computer aufzuspüren oder gar zu entfernen. Security Protection selbst ist die Bedrohung!

Security Protection dringt heimlich, still und leise in das System ein. Der Schädling verbreitet sich über gefälschte Malware-Scanner im Web oder durch lästige Browser-Hijacker, die Ihren Browser gegen Ihren willen auf andere Seiten umleiten. Security Protection ist zudem dafür bekannt, seine Malware und Trojaner an legitime Sicherheitsprogramme und Updates auf Websites von Dritten anzuhängen.

Sobald Security Protection im System Wurzeln geschlagen hat, beginnt das Programm damit, den Benutzer mit verschiedensten falschen Sicherheitsmeldungen zu bombardieren. Diese gefälschten Warnungen sollen den Nutzer einfach nur in Panik versetzen und ihn davon überzeugen, dass sich sein System in ernster Gefahr befindet. Die Warnungen entbehren jeglicher Grundlage und verdienen keine Beachtung.

Um die Kontrolle über Ihren PC wiederzuerlangen, müssen Sie Security Protection löschen, solange Sie dazu noch Gelegenheit haben. Dazu nutzen Sie am besten die Hilfe einer vertrauenswürdigen Sicherheitssoftware.

Scanner für Security Protection herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Security Protection .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Security Protection blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Security Protection):

%ALLUSERSPROFILE%\Datos de programa
1.exe
defender.exe
%ALLUSERSPROFILE%\Application Data
106.exe
1.exe
defender.exe
73.exe
%appdata%\defender.exe
%APPDATA%
%ALLUSERSPROFILE%\Anwendungsdaten
%ALLUSERSPROFILE%\Dati applicazioni
106.exe
73.exe
%ALLUSERSPROFILE%

Prozesse abbrechen (Security Protection):

73.exe
106.exe
1.exe
defender.exe
73.exe
%appdata%\defender.exe
1.exe
defender.exe
106.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Security Protection):

HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\Security Protection
Disclaimer

Kommentare

  1. Arash Aug 14, 2011

    Hallo,

    vielen Dank für die Infos und Tipps. Es wäre für mich und anderen Laien sehr hilfreich zu erfahren, wo ich genau diese 3 Schritte vornehmen kann um es manuell zu löschen.

    Danke und Gruß

  2. thilo Hinsch Aug 25, 2011

    Das Problem bei mir ist, d***** egal was ich anklicke, das fenster sich mit der meldung, d***** es infiziert ist, schliesst. Ich weiss nicht wie ich es dann löschen soll, ich muss zur zeit über einen 2. rechner ins internet.

  3. PFlaume23 Aug 30, 2011

    ich habe genau das selbe problem das sich das fenster immer wieder schießt habe es auch schon über den abgesicherten modus versucht aber da ist das gleiche

  4. Schimpel Gabriele Nov 5, 2011

    Den Kontakt vom 1und1 Adressbuch löschen.

  5. eule54 Apr 9, 2014

    @thilo Hinsch: Du bist ein Spast. Jeder Behinderte würde das hinbekommen nnur du Spast bekommst es nicht hin

  6. eule54 Apr 9, 2014

    @thilo Hinsch: Du bist ein Spast. Jeder Behinderte würde das hinbekommen nnur du Spast bekommst es nicht hin

  7. geilergottfried Jul 8, 2015

    lauch

  8. geilergottfried Jul 8, 2015

    lauch

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.