1 of 4
Bedrohungslevel 8
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:
Win 7 Anti-Spyware

Win 7 Anti-Spyware 2012

Win 7 Anti-Spyware 2012 ist eine betrügerische Anti-Spyware-Anwendung, die es nur auf Ihr Geld abgesehen hat. Das Programm setzt alles daran, Ihre Zweifel auszuräumen und Sie von seiner Legitimität zu überzeugen. Doch lassen Sie sich nicht übers Ohr hauen: Win 7 Anti-Spyware 2012 verfügt über keinerlei Fähigkeiten, Gefahren auf dem Computer zu entdecken oder gar abzuwehren – seine leeren Versprechungen entbehren jeder Grundlage!

Dieser Schädling dringt heimlich, still und leise in das System ein. Der Benutzer bekommt davon nichts mit und kann nicht verhindern, dass sich Win 7 Anti-Spyware 2012 ungefragt auf dem Rechner einnistet. Der Parasit macht sich dabei verschiedene Methoden zunutze, um Ihr System zu infizieren: Browser-Hijacker (Websites, die Ihren Browser gegen Ihren Willen auf andere Seiten umleiten), gefälschte Malware-Scanner im Web und seit neuestem auch legitime Sicherheitsaktualisierungen und Downloads externer Anbieter, an die der Schädling seine Trojaner und Malware einfach anhängt.

Benutzer, die Win 7 Anti-Spyware 2012 nicht rechtzeitig entfernen konnten, berichten, dass Sie keine Internetverbindung mehr herstellen und keinerlei ausführbare Programme mehr auf dem Computer starten konnten. Andere Anwender beklagten ein zunehmend fehlerhaftes Verhalten ihres Computers und eine drastisch verschlechterte Systemleistung.

Nehmen Sie die Kontrolle über Ihr System wieder selbst in die Hand und vernichten Sie Win 7 Anti-Spyware 2012, bevor der Schädling Ihren PC zerstört. Besorgen Sie sich dazu eine echte Sicherheitssoftware, die Ihr System auch zukünftig vor ähnlichen Angriffen schützt.

Wenn Sie den Schädling unverzüglich entfernen möchten, nutzen Sie bitte folgende Aktivierungscodes, um das Programm zu „registrieren“:

2233-298080-3424
3425-814615-3990
9443-077673-5028

Dadurch wird es einfacher für Sie, den Parasiten zu entfernen. Da der Schädling ab seiner Installation alle .exe-Dateien blockiert, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neustarten, um SpyHunter von dieser Website herunterzuladen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten, laden Sie SpyHunter auf einen anderen Computer herunter und übertragen Sie die Installationsdatei der Software dann via USB-Stick auf Ihren Computer. Denken Sie daran, die Datei von installer.exe in installer.com umzubenennen, damit der Schädling sie nicht blockiert.

Wenn Sie SpyHunter über den abgesicherten Modus heruntergeladen haben, starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu und installieren Sie die Software. Sobald Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, legt SpyHunter los und prüft Ihr System. Der Schädling wird dabei vollständig entfernt. Damit ist es jedoch noch nicht getan, denn Sie müssen sich auch noch um die anderen schädlichen Komponenten auf Ihrem Computer kümmern. Die Dateien dürfen nicht auf Ihrem PC verbleiben, da sie sonst möglicherweise weitere Malware herunterladen.
Führen Sie also eine vollständige Systemprüfung mit SpyHunter durch und beseitigen Sie sämtliche Malware-Programme, die sich momentan auf Ihrem Computer verstecken.

Scanner für Win 7 Anti-Spyware 2012 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Win 7 Anti-Spyware 2012 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Win 7 Anti-Spyware 2012 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Win 7 Anti-Spyware 2012):

%Temp%\[random]
%AppData%\Roaming\Microsoft\Windows\Templates\[random]
%AppData%\Local\[random]
%AppData%\Local\[random].exe
%AllUsersProfile%\[random]

Prozesse abbrechen (Win 7 Anti-Spyware 2012):

%AppData%\Local\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Win 7 Anti-Spyware 2012):

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\BrowserEmulation “TLDUpdates” = ’1′
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe”‘
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command “(Default)” = ‘”%Docu
Disclaimer

Kommentare

  1. tAX97 Jun 14, 2011

    Vielen Dank! Ich hatte selber das Problem. Jetzt ist es weg!

    Mfg: tAX97

  2. chris Jun 21, 2011

    Hilfe ich verstehe nicht wie :( kann nichts mehr machen

  3. BigHoraz Jun 27, 2011

    1. Computer im abgesicherten Modus starten 2. Bei dem Scheissprogramm auf da rote Feld für "abbrechen" klicken 3. Dann geht die Registri auf... 4. Weiter wie beschrieben... Das sollte es sein!

  4. SteF96 Jun 27, 2011

    Danke ihr habt mienen laptop echt gerettet :)

  5. Terror Jul 2, 2011

    Leider hatte ich keinen internet zugriff mehr sonst hätte ich diese lösung mal probiert
    Getarnt war das programm als Adobe Flash Player 10 - Download

    Traurig war nur das Panda Internet Security 2011 nich mal alarm geschlagen hat

    Bei mir war das programm so hartnäckig das ich nicht mal die betroffene C: patition formatieren konnte
    Das programm hat erst aufgegeben als ich die gesamte festplatte gelöscht habe

  6. füchsle Dec 10, 2011

    gar nicht erst drauf laden,diesen schrott

  7. OMG Dec 26, 2011

    danke leute.. mein laptop hatte es auch

  8. tobey Dec 26, 2011

    @füchsele der hat sich von selbst installiert, ich weis nicht wo der herkommt

  9. leon Jan 5, 2012

    Mache gerade den gesamten scan, hofe es retet mein computer wenn nicht wieder einmahl formatieren :'(

  10. Paul Jan 14, 2012

    jo danke dadurch ist es endlich weg.

  11. luuuu93 Jan 14, 2012

    bei mir meldet er nur die ganze Zeit "Invalid Registration Key" Bin völlig verzweifelt...

  12. luuuu93 Jan 14, 2012

    Und wie starte ich den abgesicherten Modus überhaupt?

  13. __n00B Jan 15, 2012

    Kann ich das jetzt nicht entfernen, ohne die Software zu kaufen? =/

  14. Pcthreat Jan 17, 2012

    __n00B,
    Sie kann, muss aber für die aufgelisteten Dateien suchen und löschen Sie sie sich.

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.