1 of 4
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Win 7 Home Security 2012

Es ist sehr leicht auf die Lügen von den vermeintlichen Anti-Spyware-Anwendungen wie Win 7 Home Security 2012 herein zu fallen. Aber besonders diese vermeintliche Anwendung ist eine sehr schlimme Anwendung, die mehr Schaden auf Ihrem PC anrichten, als es Gutes tun kann. Win 7 Home Security 2012 gelangt heimlich auf das System und bleibt so lange versteckt bis es die richtige Zeit gefunden hat mit der Attacke auf den PC zu beginnen. Wenn das Alles erwähnt wurde, dieses falsche Sicherhetiswerkzeug kann keinerlei Gefahren entdecken oder von dem System entfernen.

Win 7 Home Security 2012 gelangt auf das System mit Hilfe von hinterhältigen Webseiten von Browser-Hijacker und falschen Online-Prüfungen gegen bösartige Software. Die bösartigen Prüfungen geben sich für echte System-Prüfungen aus, sind jedoch in Wirklichkeit nur falsche Prüfungen, die Windows-Schnittstellen nachahmen um die Benutzer von der Echtheit zu überzeugen. Benutzer werden dringend aufgefordert an keine Behauptungen von Win 7 Home Security 2012 zu glauben.

Als nächstes wird Win 7 Home Security 2012 das System des Benutzers mit falschen Sicherheitswarnungen überfluten um ihn in Panik zu versetzen damit er dann für die nutzlose Produkte von Win 7 Home Security 2012 bezahlt. Diese falsche Warnungen sind ohne jegliche Grundlage.

Erlauben Sie nicht dieser falschen Anwendung Ihre Investition zu ruinieren. Verschwenden Sie keine Zeit und entfernen Sie Win 7 Home Security 2012 sofort.

Wenn Sie den Schädling unverzüglich entfernen möchten, nutzen Sie bitte folgende Aktivierungscodes, um das Programm zu „registrieren“:

2233-298080-3424
3425-814615-3990
9443-077673-5028

Dadurch wird es einfacher für Sie, den Parasiten zu entfernen. Da der Schädling ab seiner Installation alle .exe-Dateien blockiert, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neustarten, um SpyHunter von dieser Website herunterzuladen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten, laden Sie SpyHunter auf einen anderen Computer herunter und übertragen Sie die Installationsdatei der Software dann via USB-Stick auf Ihren Computer. Denken Sie daran, die Datei von installer.exe in installer.com umzubenennen, damit der Schädling sie nicht blockiert.

Wenn Sie SpyHunter über den abgesicherten Modus heruntergeladen haben, starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu und installieren Sie die Software. Sobald Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, legt SpyHunter los und prüft Ihr System. Der Schädling wird dabei vollständig entfernt. Damit ist es jedoch noch nicht getan, denn Sie müssen sich auch noch um die anderen schädlichen Komponenten auf Ihrem Computer kümmern. Die Dateien dürfen nicht auf Ihrem PC verbleiben, da sie sonst möglicherweise weitere Malware herunterladen.
Führen Sie also eine vollständige Systemprüfung mit SpyHunter durch und beseitigen Sie sämtliche Malware-Programme, die sich momentan auf Ihrem Computer verstecken.

Scanner für Win 7 Home Security 2012 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Win 7 Home Security 2012 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Win 7 Home Security 2012 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Win 7 Home Security 2012):

%AppData%\[random].exe

Prozesse abbrechen (Win 7 Home Security 2012):

%AppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Win 7 Home Security 2012):

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\BrowserEmulation “TLDUpdates” = ’1′
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe” -safe-mode’
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe”‘
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. Markus Jun 15, 2011

    Bei mir hiess das bin file shp.exe

  2. x Jun 21, 2011

    Super hilfreich
    meine Datei hieß bjg.exe

  3. bernd Jul 27, 2011

    meine nhf.exe

  4. Remo Aug 2, 2011

    Die file setzt sich zufällig aus 3 Buchstaben zusammen (kleingeschrieben).

  5. Dan Dec 10, 2011

    Krs.exe
    So hiess er bei mir ;)

  6. scholi Dec 24, 2011

    Spy Hunter fordert den Erwerb des Produktes, sonst würde es die Daten nicht entfernen!

  7. Guest Jan 2, 2012

    Super besten dank, hat meinen Rechner direkt wieder auf Fordermann gebracht. Auch ohne Spy Hunter !!!

  8. J- Sparber Jan 5, 2012

    Die Hilfe freut mich natürlich, aber man sieht an diesem Beispiel wieder, daß ein Abzocker seine Existenz einem anderen Abocker verdankt. Wie hier im Lande, wenn
    man schnelle Hilfe (einen Anwalt) in einer unberechtigten Abmahnsache braucht. Da sind plötzlich gleich viele Helfer zur Stelle, dis alle von dem Abmahnenden leben.

  9. speede007 Jan 12, 2012

    ist es weg wen ich nur Spy Hunter durch laufen l*****e
    (weil bei mir kommt di meldung ne mer)

  10. Chris Jan 14, 2012

    bei mir gibts die seite mim download nichtmehr

  11. Phil Jan 15, 2012

    hey hat super geklappt
    hatte 203 hoch infizierte dateien sind jetzt alle tot :)

  12. rmc Jan 18, 2012

    DANKESCHÖN!!!!!!!!! ihr habt mein leben gerettet

  13. No_Mercy Jan 18, 2012

    DANKESCHÖN!!!! super geil.hat mir sehr geholfen.war schon etwas am verzweifeln weil ich nicht so sehr der Computer spezialist bin aber ich hbs dank eurer hilfe geschafft,d***** alles wieder funktioniernt. meine hieß übrigens. gij.exe

  14. AAA7F Aug 11, 2012

    Zeigte mir 227 Bedrohungen an - um diese zu entfernen muss man sich allerdings regeistieren und dafür bezahlen.

    Schade , dann muss ich es anders probieren und zur Not alles neu aufspielen

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.