1 of 3
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

XP Home Security 2012

Falls Sie nach einem echten Sicherheitswerkzeug suchen um Ihr System gegen alle bekannten und unbekannten Gefahren zu schützen, dann dürfen Sie nicht einmal an XP Home Security 2012 denken. Diese vermeintliche Anti-Spyware-Anwendung wurde dafür entwickelt um ein echtes Sicherheitswerkzeug nachzuahmen, ist jedoch selbst in Wirklichkeit Nichts weiter als eine bösartige Gefahr. XP Home Security 2012 kann keinerkei Gefahren oder Infektionen entdecken oder von dem PC entfernen.

XP Home Security 2012 verwendet einige etablierte Infektionsmethoden, manche davon beinhalten falsche Online-Prüfungen gegen bösartige Software und können auch während dem Herunterladen von den den Webseiten von den Drittanbietern kommen. Eine andere bekannte von XP Home Security 2012 verwendete Infektionsmethode beinhaltet Webdomänen für Browser-Hijacker. Diese Browser-Hijacker verwenden die Methoden, wo während dem zufälligen Herunterladen XP Home Security 2012 auf den potentiellen Ziel-PC installiert werden kann.

Symptome, die XP Home Security 2012 verursacht werden, beinhalten die unzähligen falschen Sicherheitswarnungen, die von XP Home Security 2012 erstellt werden in der Hoffnnung den Benutzer zu überzeugen, dass sein System attackiert wurde. Es erlaubt dem Benutzer keine Internet-Verbindung aufzubauen und keine ausführbare Programme auf dem System zu starten.

Übernehmen Sie die Kontrolle wieder und entfernen Sie XP Home Security 2012 sofort von Ihrem System. Das kann am Besten mit einem echten Sicherheitswerkzeug erreicht werden, das Ihren PC auch gegen zukünftige Gefahren schützen kann.

Wenn Sie den Schädling unverzüglich entfernen möchten, nutzen Sie bitte folgende Aktivierungscodes, um das Programm zu „registrieren“:

9443-077673-5028

Dadurch wird es einfacher für Sie, den Parasiten zu entfernen. Da der Schädling ab seiner Installation alle .exe-Dateien blockiert, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neustarten, um SpyHunter von dieser Website herunterzuladen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten, laden Sie SpyHunter auf einen anderen Computer herunter und übertragen Sie die Installationsdatei der Software dann via USB-Stick auf Ihren Computer. Denken Sie daran, die Datei von installer.exe in installer.com umzubenennen, damit der Schädling sie nicht blockiert.

Wenn Sie SpyHunter über den abgesicherten Modus heruntergeladen haben, starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu und installieren Sie die Software. Sobald Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, legt SpyHunter los und prüft Ihr System. Der Schädling wird dabei vollständig entfernt. Damit ist es jedoch noch nicht getan, denn Sie müssen sich auch noch um die anderen schädlichen Komponenten auf Ihrem Computer kümmern. Die Dateien dürfen nicht auf Ihrem PC verbleiben, da sie sonst möglicherweise weitere Malware herunterladen.
Führen Sie also eine vollständige Systemprüfung mit SpyHunter durch und beseitigen Sie sämtliche Malware-Programme, die sich momentan auf Ihrem Computer verstecken.

Scanner für XP Home Security 2012 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von XP Home Security 2012 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell XP Home Security 2012 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (XP Home Security 2012):

%AppData%\[random].exe

Prozesse abbrechen (XP Home Security 2012):

%AppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (XP Home Security 2012):

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\BrowserEmulation “TLDUpdates” = ’1′
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe”‘
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command “(Default)” = ‘”%Docu
Disclaimer

Kommentare

  1. Jürgen N. Dec 21, 2011

    eig. ganz gut bloß kann man spyhunter nicht registieren da man nicht ins internet kommt

    und der aktievierungscode haz nicht funktioniert

  2. Tamra Dec 29, 2011

    also egal welche Dateien man bei der manuellen entfernung sucht. Es ist NICHTS hier aus der Liste auf dem Pc vorhanden. Scheint wohl eine neue Variante zu sein!

  3. Mirko Jan 15, 2012

    habe den spyhunter installiert, den ganzen PC durchgescannt, aber zum Entfernen fordert mich das System zum Kauf der Vollversion auf - und will dazu Kreditkarteninfos. Keine Testversion . ich komme mir verarscht vor...

  4. Lalaa Jan 18, 2012

    wo gebe ich eingentlich diese ''key'' da ein ..?

    Also bei mir steht da schon ''Reg key'' aber ich gebe alle beide Code ein aber keine geht .. Muss ich es vlt ohne bindestrich? oder wie jetzt ..

    Hilft mir bitte. Ich weiß nichtt mehr weiter...

    'Zer' was hast du ausprobiert es alles ist wie Neu..?

  5. Zere Jan 19, 2012

    Na toll,
    das Tool will eine Internetverbindung.
    Ihr werdet wohl nicht erwarten d***** ich mit der Kiste online gehe !

  6. fredstar56 Jan 25, 2012

    hi, wenn ich den code eingeben will kommt die nachricht:

    Invalid registration key

    und jetzt weiß ich nicht mehr was ich machen soll

  7. Pcthreat Jan 31, 2012

    Der Code ist für XP Home Security 2012. Führen Sie einen der Anwender haben weiterhin Probleme mit der Internetverbindung?

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.