1 of 3
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:
XP Internet Security

XP Internet Security 2012

Der Grund, warum Ihr Computer in letzter Zeit ein so seltsames Verhalten an den Tag legt, ist wahrscheinlich, dass er durch den Schädling XP Internet Security 2012 befallen ist. Hierbei handelt es sich um eine betrügerische Anti-Spyware-Anwendung, die neu entwickelt wurde, um ganz einfach und ganz schnell an viel Geld zu gelangen. Wie jedes andere Malware-Programm auch, ähnelt XP Internet Security 2012 sehr stark einer legitimen Sicherheitssoftware. Dies dient jedoch nur dazu, ahnungslose Nutzer in den Glauben zu versetzen, es handele sich hier um ein nützliches Programm, während wir es aber tatsächlich mit einer durch und durch bösartigen Anwendung zu tun haben.

XP Internet Security 2012 gelangt zumeist mithilfe gefälschter Malware-Scanner im Web in Ihr System. Auf diese betrügerischen Scanner-Websites gelangen Sie möglicherweise durch Klicken auf einen falschen Link, der in den Ergebnissen von Suchmaschinen auftaucht. Die Macher derartiger schädlicher Anti-Spyware wissen ganz genau, mit welchen Suchwörtern sie an der Spitze der Ergebnisliste bei Suchanfragen erscheinen und ihre Opfer am besten erreichen. Die Links, die ganz oben bei Suchanfragen stehen, werden viel häufiger angeklickt, sodass die Chance für eine Übertragung von XP Internet Security 2012 auf den Computer des Benutzers steigt.

Wenn Ihr Rechner mit XP Internet Security 2012 infiziert wurde, führt das Programm zuerst eine gefälschte Prüfung Ihres Systems durch und „findet“ dabei mehrere Bedrohungen für Ihren Computer. Der Schädling wird Ihnen dann nahelegen, diesen Gefahren entgegenzuwirken, indem Sie eine Lizenz für XP Internet Security 2012 kaufen und dadurch den vollständigen Schutz Ihres Computers gewährleisten. Doch nichts davon ist wahr. XP Internet Security 2012 hat es nur auf Ihr Geld abgesehen, weswegen Sie diesen Parasiten unverzüglich löschen sollten, bevor er noch mehr Schaden anrichtet.

Wenn Sie den Schädling unverzüglich entfernen möchten, nutzen Sie bitte folgende Aktivierungscodes, um das Programm zu „registrieren“:

2233-298080-3424
3425-814615-3990
9443-077673-5028

Dadurch wird es einfacher für Sie, den Parasiten zu entfernen. Da der Schädling ab seiner Installation alle .exe-Dateien blockiert, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neustarten, um SpyHunter von dieser Website herunterzuladen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten, laden Sie SpyHunter auf einen anderen Computer herunter und übertragen Sie die Installationsdatei der Software dann via USB-Stick auf Ihren Computer. Denken Sie daran, die Datei von installer.exe in installer.com umzubenennen, damit der Schädling sie nicht blockiert.

Wenn Sie SpyHunter über den abgesicherten Modus heruntergeladen haben, starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu und installieren Sie die Software. Sobald Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, legt SpyHunter los und prüft Ihr System. Der Schädling wird dabei vollständig entfernt. Damit ist es jedoch noch nicht getan, denn Sie müssen sich auch noch um die anderen schädlichen Komponenten auf Ihrem Computer kümmern. Die Dateien dürfen nicht auf Ihrem PC verbleiben, da sie sonst möglicherweise weitere Malware herunterladen.
Führen Sie also eine vollständige Systemprüfung mit SpyHunter durch und beseitigen Sie sämtliche Malware-Programme, die sich momentan auf Ihrem Computer verstecken.

Scanner für XP Internet Security 2012 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von XP Internet Security 2012 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell XP Internet Security 2012 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (XP Internet Security 2012):

av.exe
%AppData%\[random].exe

Prozesse abbrechen (XP Internet Security 2012):

av.exe
%AppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (XP Internet Security 2012):

HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\BrowserEmulation “TLDUpdates” = ’1′
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe” -safe-mode’
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%Program Files%\Mozilla Firefox\firefox.exe”‘
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%Documents and Settings%\[UserName]\Local Settings\Application Data\[random].exe” -a “%1″ %*’
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. christian weber Jun 19, 2011

    Hallo,
    ich krieg das programm net installiert,
    bin echt am verzweifeln,
    der virus blockt alles ab
    Gruss
    CW

  2. Hei Ke Jun 21, 2011

    Ich bekomme das programm auch nicht installiert..!! Der Virus blockt auch bei mir alles ab!!

  3. Kati Jun 21, 2011

    HILFE, kann einer eine einfache Beschreibung schicken, um den Virus wieder zu entfernen, bei mir geht auch nichts mehr. Habe schon malware bytes im abgesicherten modus laufen l*****en, alle viren entfernt, doch sobald ich wieder in den normalen modus starte, ist alles wieder da und geht von vorne los!!

  4. Honigbaer Jun 26, 2011

    Alles dumme Kommentare were kann wirklich helfen?

  5. Shorky Jun 26, 2011

    Für nen hilfreichen tipp wär ich auch dankbar hab auch schon alles durch *kotz*

  6. Yasin Jul 6, 2011

    Benennt eueren Installer auf: iexplorer.exe dann führt ihn aus.. :)

  7. Zabuza Jan 9, 2012

    Ja und nun muss ich mir SpyHunter Kaufen oder was. Langsam glaube ich das diese Firmen diese Sachen selber Coden um ihre Progis Verkaufen zu können IRONIE lässt Grüßen............

  8. moromo Jan 11, 2012

    na das freut mich doch, jez hab ich das mistdind auch und kriegs nich weg ;)

  9. moromo Jan 11, 2012

    hahaha!
    die sind ja lustig, ich dachte gerade ich hätt alles geschafft und dann soll ich das programm für 30euro kaufen um die "bedrohungen zu beheben"
    ich glaubs ja nich...

  10. H Jan 15, 2012

    Ich hab Ihn weg,der kam mit Internet Explorer 8.0 über die Zusätzlichen Intallationen auf den Rechner, habe nochmals nach dem Restore Ihn neu Installiert und den klick auf zusaätzliche Software, also NUR den reinen Internet Explorer installiert !. Diese kleine schweinchen die ! Kam mir direkt Spanisch vor das ganze, da wollen welche Ihr Programm verkaufen, mit dieser spielart und gauckeln Infekte des Rechners vor die nicht vorhanden sind. Hatte schon mal so was ähnliches.

  11. leonie z. Feb 19, 2012

    bei mir hegt nichts auf, ich weiß nicht was ich tun soll. der blockt alles ab. kann keine programme öfnnen. NICHTS!!! auch nicht ins internet gehen. ich kann ncihts löschen und nichts installieren. ich kenn mcih mit der kaxke nicht aus

  12. Pcthreat Feb 20, 2012

    leonie.
    haben sie versucht, unser Programm angeboten? haben Sie versucht Eingabe der Seriennummer aus dem Artikel in XP Internet Security 2012 Programm?

  13. Gingermaus1 Mar 14, 2012

    ich habe das mit dem eingeben der nummern auch getestet aber funktioniert nicht
    einen wiederherstelllungspunkt blockt er auch kann jemand helfen?

  14. gotcha May 12, 2012

    ihr müsst erst das programm "registrieren" dann kann alles weiter gehen.

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.