Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Adware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Zeigt Werbemeldungen an
  • Seltsame Werkzeugleiste wurde installiert ohne Ihre Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

GameVance

Bei GameVance handelt es sich um ein Adware-Programm, das nicht nur nervige Werbung einblendet, sondern außerdem die Internetaktivitäten des Benutzers überwacht. Zudem sammelt das Programm anonymisierte Benutzerinformationen. Diese Daten werden insbesondere immer dann erfasst, wenn der Benutzer die Website gamevance.com besucht, um kostenlos online zu spielen. Obwohl GameVance auf den ersten Blick recht harmlos erscheint, sollten Sie dem Programm nicht vertrauen, denn Sie können nie sicher sein, dass Ihre vertraulichen Daten nicht doch missbraucht werden. Entfernen Sie GameVance so schnell wie möglich.

Einen positiven Aspekt gibt es jedoch: GameVance informiert Sie, bevor das Programm installiert wird. Sobald die Installation beginnt, wird Ihnen ein kurzer Hinweis durch das Installationsprogramm von GameVance eingeblendet und Sie können sich die Lizenzbedingungen durchlesen. Zunächst gibt es also nichts Verdächtiges über GameVance zu berichten, denn das Programm schleicht sich nicht heimlich auf Ihren PC, so wie viele andere Malware-Programme das normalerweise tun. Sie müssen sogar ausdrücklich zustimmen, bevor die Installation fortgesetzt wird. Sobald der Vorgang abgeschlossen und GameVance vollständig installiert ist, werden Ihnen jedoch einige störende und frustrierende Funktionen bei GameVance auffallen.

Da wäre zunächst die Tatsache, dass GameVance zum einen in der Registry Subschlüssel erstellt, die dafür sorgen, dass das Programm automatisch bei jedem Start von Windows geladen wird, und sich zum anderen selbst als sogenanntes Browser Helper Object (BHO) einrichtet (BHOs dienen ursprünglich zur Funktionserweiterung des Browsers, können jedoch leicht missbraucht werden, da sie vollen Zugriff auf alle Funktionen des Internet Explorers haben). Außerdem lässt sich GameVance zwar über die Option „Programme hinzufügen/entfernen“ in der Systemsteuerung beseitigen, doch es kann durchaus vorkommen, dass bestimmte Komponenten auf Ihrem Computer bleiben und sich Ihre Systemleistung dadurch spürbar verschlechtert. Nichtsdestotrotz ist das Hauptargument gegen GameVance weiterhin die Gefahr, dass Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergegeben werden und Sie früher oder später zum Opfer eines Identitätsdiebstahls oder anderen Verstoßes gegen Ihre Privatsphäre werden.

Falls Sie sich mit Computern nicht gut genug auskennen, besorgen Sie sich daher ein zuverlässiges Schutzprogramm, das GameVance automatisch für Sie entfernt, damit Sie sich auch zukünftig keine Sorgen mehr über diese lästige Adware machen müssen.

Scanner für GameVance herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von GameVance .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell GameVance blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (GameVance):

gamevancelib32.dll
playpickle32.exe
pptl.dll.tmp
CatWSw864.sys
pptl.dll
mightymagoolib302.dll
playpicklelib32.dll
arcaderockstar32.exe
Updater.exe
gamevance32.exe
ppun.exe
S08Ds0p23.cpl
ppun.exe
pptl.dll
playpicklelib32.dll
playpickle32.exe
mightymagoolib302.dll
gvtl.dll
gamevancelib32.dll
gamevance32.exe
arcaderockstar32.exe
gvtl.dll
mightymagoo32.exe
S08Ds0p23.cpl

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (GameVance):

pptl.dll.tmp
mightymagoolib302.dll
gamevancelib32.dll
gvtl.dll
pptl.dll
playpicklelib32.dll
mightymagoolib302.dll
gvtl.dll
gamevancelib32.dll
playpicklelib32.dll
pptl.dll

Prozesse abbrechen (GameVance):

ppun.exe
playpickle32.exe
ppun.exe
playpickle32.exe
gamevance32.exe
arcaderockstar32.exe
Updater.exe
mightymagoo32.exe
gamevance32.exe
arcaderockstar32.exe
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.