1 of 4
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Component Protector

Windows Component Protector ist ein falsches Antivirus-Programm und es ist nur dafür da um Ihr Leben zur Hölle zu machen. Dieses falsche Anti-Spyware-programm ist eigentlich ein doppelseitiges Schwert, weil es gleichzeitig Ihr Computer-System zerstört und Ihr hart verdientes Geld zu stehlen versucht. Windows Component Protector versucht Sie glauben zu lassen, dass Ihr Computer mit Trojanern, Adware, Viren und anderen bösartigen Programmen infiziert ist und versucht Sie dann zu überreden, dass es keine andere Möglichkeit gibt als die Vollversion von Windows Component Protector zu kaufen um die Gefahren zu beseitigen.

Sie dürfen die Ratschläge von Windows Component Protector niemals befolgen, weil mit dem Kauf von der Vollversion von Windows Component Protector Sie Ihre persönliche Daten wie Vor-und Nachname, Adresse, die Nummer, das Ablaufdatum und den Gheimcode an die Drittpartei weitergeben und dann können Sie sicher sein, dass die Cyber-Kriminelle, die Windows Component Protector entwickelt haben, illegale Aktivitäten ausführen werden, wie Stück für Stück Ihren Konto leeren bis Nichts mehr übrig bleibt. Nicht zu vergessen, dass Windows Component Protector Ihren Computer langsamer machen, ausführbare exe-Dateien und Ihre Internet-Verbindung blockieren wird damit es möglichst lange auf Ihrem System bleiben kann.

Deswegen müssen Sie Windows Component Protector sofort entfernen und damit es aufhalten Ihr System und Sie auszunutzen. Erwerben Sie ein zuverlässiges Computersicherheitsprogramm und entfernen Sie diese Infektion so schnell wie möglich.

Scanner für Windows Component Protector herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Component Protector.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Component Protector herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Component Protector .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Component Protector blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Component Protector):

Windows Component Protector.lnk
Protector-nymw.exe
%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Component Protector.lnk
%Desktop%\Windows Component Protector.lnk
Protector-utsc.exe

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Component Protector):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Component Protector):

Protector-nymw.exe
Protector-utsc.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Component Protector):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "okanrqfdwk"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\atro55en.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bisp.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\esafe.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[4].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\mssmmc32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\pcip10117_0.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\scrscan.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\utp
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.