Windows Safety Checkpoint

Windows Safety Checkpoint ist ein weiteres falsches Programm, das Lügen über System verbreitet. Diese bösartige Software sieht einem echten Sicherheitsprogramm ähnlich aus, es tut jedoch Nichts davon, was ein echtes Programm tun würde. Windows Safety Checkpoint versucht Ihre Geduld zu strapazieren und Sie zum Geld ausgeben für eine nutzlose Vollversion zu bewegen. Entfernen Sie Windows Safety Checkpoint ein für alle Mal und ignorieren Sie falsceh Warnungen.

Das System kann infiziert werden, wenn die Benutzer infizierte E-Mail-Anhänge öffnen, falsche Codecs herunterladen oder verdächtige und bösartige Webseiten besuchen. Ein Trojaner gelangt auf das System und sammelt persönliche Daten des Benutzers z.B. kann der Trojaner die bösartige Software installieren, die persönliche daten an die Kriminelle weiterleitet. Zum Beispiel, zeigt Windows Safety Checkpoint falsche Warnungen über angeblich auf dem System gefundenen Infektionen an, oder führt falsche Prüfungen durch, die falsche Ergebnisse anzeigen. Windows Safety Checkpoint kann Internet-Verbindung deaktivieren oder blockieren, so dass Sie keine Informationen über die Entfernung von diesem Programm finden können. Deswegen müssen Sie Windows Safety Checkpoint von Ihrem Computer sofort nach der Entdeckung auf dem System entfernen und alle falschen Warnungen ignorieren, da diese nur ein Betrug sind.

Seien Sie bei der Entfernung von Windows Safety Checkpoint vorsichtig! Die Entfernung von diesem Programm oder von anderen bösartigen Programmen ist ein Vorgang, dass vollständig durchgeführt werden muss, da Ihen sonst weitere Infektionen und grössere Verluste drohen, da auf dem System übrig gebliebenen Dateien neue oder die gleiche Infektionen wieder erstellen können. Wir empfehlen eine automatische Entfernung von Windows Safety Checkpoint mit einem echten Anti-Spyware-Programm, das Ihnen erlaubt entspannt die Entdeckung und die Entfernung von Ihrem Computer durchzuführen.

Scanner für Windows Safety Checkpoint herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Safety Checkpoint.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Safety Checkpoint herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Safety Checkpoint .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
1 of 7
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Zeigt Werbemeldungen an
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Die Startseite kann nicht geändert werden
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Wie man manuell Windows Safety Checkpoint blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Safety Checkpoint):

%Desktop%\Windows Safety Checkpoint.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Safety Checkpoint.lnk
%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\NPSWF32.dll
Protector-obux.exe
Windows Safety Checkpoint.lnk
Protector-ucxk.exe

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Safety Checkpoint):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Safety Checkpoint):

Protector-obux.exe
Protector-ucxk.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Safety Checkpoint):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\utpost.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\scrscan.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\pcip10117_0.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\mssmmc32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[4].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\esafe.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bisp.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\atro55en.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "okanrqfdwk"
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.