1 of 5
Bedrohungslevel 8
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Defence Counsel

Windows Defence Counsel ist ein hinterlistiges Programm, das sich als Sicherheitssoftware tarnt und seinen ahnungslosen Opfern einen besseren Schutz ihrer Windows-Systeme verspricht. Die gefälschte Anwendung simuliert Sicherheitsprüfungen auf dem betroffenen Computer und blendet regelmäßige Warnungen vor angeblichen Infektionen auf dem PC ein. Alle diese Informationen sind frei erfunden und Windows Defence Counsel hat in Ihrem System nichts zu suchen. Entfernen Sie diesen Schädling so schnell wie möglich.

Möglicherweise fragen Sie sich, wie diese Infektion überhaupt auf Ihren Computer gelangt ist. Die Antwort ist simpel: entweder in Form eines Download-Pakets, als gefälschter Video-Codec, in E-Mail-Anhängen oder über andere schädliche Anwendungen. Wahrscheinlich haben Sie Windows Defence Counsel selbst installiert, ohne zu bemerken, dass es sich hierbei um Malware handelt. Fallen Sie nicht auf die Versprechungen von Windows Defence Counsel herein – das Programm bietet Ihrem Computer keinerlei Schutz. Wenn Sie Ihrem PC etwas Gutes tun möchten, entfernen Sie Windows Defence Counsel aus dem System!

Nachdem Windows Defence Counsel sich auf den Computer geschlichen hat, werden Sie sicherlich schnell verschiedene Fehlfunktionen bemerken. Windows Defence Counsel verstreut diverse Dateien im gesamten System und stuft diese dann im Rahmen der simulierten Systemprüfungen als gefährlich ein. Dann bietet Windows Defence Counsel an, all diese „Gefahren“ zu beseitigen, aber nur, wenn Sie die lizenzierte Vollversion kaufen. Und genau das steckt hinter dem Ganzen: Windows Defence Counsel hat es letztendlich nur auf das Geld seiner Opfer abgesehen. Verschwenden Sie keinen Cent für die Vollversion, denn im Gegensatz zu echten Sicherheitsprogrammen ist diese nicht in der Lage, Gefahren auf Ihrem Computer zu entfernen und Angreifer abzuwehren. Auch die durch Windows Defence Counsel eingeblendeten Meldungen, die Sie vor Infektionen in Ihrem System warnen, sind frei erfunden und sollten einfach ignoriert werden. Wenn Sie Windows Defence Counsel von Ihrem Computer entfernen, verschwinden auch all die lästigen Symptome.

Hier stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Wahl: Entweder Sie löschen Windows Defence Counsel manuell oder automatisch mithilfe echter Sicherheitsprogramme. Für erstere Option sollten Sie sich nur entscheiden, wenn Sie über ausreichend Erfahrung im Umgang mit Computern verfügen. Andernfalls nutzen Sie bitte die Hilfe eines entsprechenden Programms. Eine zuverlässige Anti-Malware-Anwendung löscht Windows Defence Counsel vollständig aus dem System und schützt Ihren Computer auch zukünftig vor derartigen Angreifern.

Scanner für Windows Defence Counsel herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Defence Counsel.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Defence Counsel herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Defence Counsel .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Defence Counsel blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Defence Counsel):

Protector-myww.exe
Protector-ogon.exe
Windows Defence Counsel.lnk
Protector-myww.exe
Protector-ogon.exe
%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\NPSWF32.dll
Windows Defence Counsel.lnk

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Defence Counsel):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Defence Counsel):

Protector-ogon.exe
Protector-myww.exe
Protector-ogon.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-myww.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Defence Counsel):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\zapro.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\webdav.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\ssg_4104.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\sbserv.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\pavsched.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msconfig
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\infwin.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\fsm32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\BDSurvey.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVer
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.