1 of 7
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Zeigt Werbemeldungen an
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Premium Console

Ersetzen Sie Windows Premium Console mit einer legitimen Sicherheitsanwendung, weil Windows Premium Console eine betrügerische Software ist, die angeblich Ihr System scannt und Sie über Sicherheitsprobleme informiert. Diese Malware hat den Zweck, Sie zum Glauben zu verleiten, dass Sie eine Vollversion der Rogueware brauchen. Es wird behauptet, dass die Vollversion nötig sein soll, um Infektionen, die auf Ihrem Computer gefunden worden sind, zu löschen. Da Windows Premium Console jedoch ein simuliertes Programm ist, sollten Sie es aus Ihrem Computer entfernen.

Windows Premium Console ist im System ganz sicher unnötig, weil es eine Infektion darstellt. Die Malware wird von einem Trojaner installiert, den Sie aus Versehen als E-Mail-Anhang, Video-Codec usw. erhalten könnten. Seien Sie sich dessen bewusst, dass jede verdächtige Website oder Verknüpfung eine Falle sein könnte. Cyber-Kriminelle können Sie nicht direkt erreichen, aber sie haben einen Weg gefunden, Sie Geld zahlen zu lassen und Ihre finanziellen Informationen freiwillig preiszugeben. Ihnen wird angeboten, die Vollversion von Windows Premium Console zu erwerben, was Sie nicht tun sollten, da Sie Ihr Geld verlieren werden. Glauben Sie nicht, dass die falsche Vollversion von Windows Premium Console die Bedrohungen entfernen wird, die die Malware angeblich findet. Ignorieren Sie jene simulierten Infektionen sowie auch die imaginären Scans und Popup-Meldungen. Die beste Art, wie mit dieser unechten Anwendung verfahren werden sollte, besteht darin, sie sobald wie möglich zu entfernen.

Sobald Sie Windows Premium Console entfernt haben, funktioniert das Computer-System so wie gewohnt. Sie können Ihrem System helfen, indem Sie die Rogueware entweder automatisch oder manuell entfernen. Wir empfehlen, dass Sie Windows Premium Console automatisch entfernen, weil diese Art des Entfernens für jeden durchführbar ist. Sie sollten ein legitimes Anti-Spyware-Tool verwenden, das alle Komponenten der Rogueware beseitigt und das System schützt. Wenn Sie versuchen, Windows Premium Console manuell zu löschen, dürfen Sie keinen Bestandteil in Verbindung mit der Rogueware auslassen. Wenn eine Komponente der Infektion im System übrig bleibt, könnte die Infektion wiederhergestellt werden; zögern Sie also nicht, Windows Premium Console auf automatischem Wege loszuwerden.

Scanner für Windows Premium Console herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Premium Console.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Premium Console herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Premium Console .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Premium Console blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Premium Console):

Windows Premium Console.lnk
Protector-jkqq.exe
%Desktop%\Windows Premium Console.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Premium Console.lnk
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\NPSWF32.dll

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Premium Console):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Premium Console):

Protector-jkqq.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Premium Console):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.