1 of 6
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Interactive Security

Bleiben Sie ruhig, wenn Windows Interactive Security Sie über Infektionen des Systems informiert, da Windows Interactive Security nicht die Wahrheit sagt, weil es den Zweck hat, Sie auszutricksen. Die Rogueware hat es darauf abgesehen, Sie glauben zu lassen, dass Ihre Daten gefährdet sind, indem es irreführende Informationen vorbringt. Schenken Sie dem, was diese Rogueware Ihnen sagt, keine Aufmerksamkeit und entfernen Sie sie sobald wie möglich.

Lassen Sie sich nicht von Windows Interactive Security hinters Licht führen, wenn es versucht, Sie dahin zu bringen, seine falsche Vollversion zu kaufen, weil diese Malware dafür erschaffen worden ist, die Funktionen einer legitimen Anwendung zu simulieren. Zum Beispiel erzeugt Windows Interactive Security künstliche Sicherheitsmitteilungen, die auf der Taskleiste angezeigt werden, falsche Scans und Bedrohungen, welche eigentlich Dateien sind, die von dieser Rogueware verbreitet worden sind. Außerdem wird es vorschlagen, die falschen Infektionen zu entfernen, nachdem Sie seine „Voll“-Version aktiviert oder registriert haben. Denken Sie daran, dass Windows Interactive Security eine betrügerische Anwendung ist und nicht das tut, was tun zu können sie vorgibt. Wenn Sie das System schützen und Windows Interactive Security loswerden wollen, löschen Sie es ohne Umschweife.

Anstatt vor Angst vor den Bedrohungen zu zittern, die Windows Interactive Security Ihnen vorbringt, besorgen Sie sich ein zuverlässiges Anti-Spyware-Programm, das die Rogueware entfernt. Es ist anzuraten, etwas Geld in eine zuverlässige Sicherheit des Systems zu investieren, als Geld für imaginäre Anwendungen zu verschwenden. Leistungsstarke Anti-Spyware beendet die Infektion und schützt das System. Es wird kein Schaden verursacht, weil nur die bösartigen Dateien entfernt werden.

Scanner für Windows Interactive Security herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Interactive Security.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Interactive Security herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Interactive Security .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Interactive Security blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Interactive Security):

Windows Interactive Security.lnk
Protector-dafo.exe

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Interactive Security) (Win7, Vista):

%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Premium Console.lnk
%Desktop%\Windows Premium Console.lnk

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Interactive Security):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Interactive Security):

%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-dafo.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Interactive Security):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.