1 of 5
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Zeigt Werbemeldungen an
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Virtual Firewall

Ihr Leben wird einfacher, wenn Sie Windows Virtual Firewall loswerden, der das System Ihres Computers wie ein Tumor befällt. Diese bösartige Software gibt vor, dass sie Ihnen einen ultimativen Systemschutz bieten kann, doch zuerst müssen Sie laut des Schurken für diesen Schutz zahlen, was bedeutet, dass Sie die gefälschte Vollversion von Windows Virtual Firewall kaufen müssen. Die Vollversion des Schädlings, genau wie seine Testversion, die Sie möglicherweise auf einmal auf Ihrem Computer finden, können keine Infektionen erkennen und entfernen. Die einzige Infektion ist dieser Schurke und Sie sollten ihn in kürzester Zeit entfernen.

Der Schädling täuscht Windows-Nutzer, indem er irreführende Informationen darstellt, die nichts mit der Realität zu tun haben. Zum Beispiel stellt der Schurke nervige Mitteilungen dar, die vorgeben, dass das System infiziert wurde. Windows Virtual Firewall simuliert auch Scans und Infektionen, die Sie nicht versuchen sollten, selbst zu löschen. Außerdem versucht die Malware, indem sie das System in Unordnung bringt, Sie glauben zu lassen, dass ihr Computer sich einige Infektionen eingefangen hat. Geraten Sie nicht in Panik, denn alles wird wieder normal, sobald Sie Windows Virtual Firewall gelöscht haben.

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Antispyware-Tools, welches Windows Virtual Firewall entfernen kann. Wenn Sie die Infektion auf diese Weise löschen, wird der Schädling vollständig entfernt, da jedes einzelne Teil davon eliminiert wird. Am wichtigsten ist, dass Sie ein legitimes und leistungsstarkes Tool verwenden, denn nur ein leistungsstarkes Entfernungs-Tool kann den Schädling effektiv löschen und das System schützen.

Scanner für Windows Virtual Firewall herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Virtual Firewall.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Virtual Firewall herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Virtual Firewall .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Virtual Firewall blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Virtual Firewall):

%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Virtual Firewall.lnk
%Desktop%\Windows Virtual Firewall.lnk
Protector-gpcc.exe

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Virtual Firewall):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Virtual Firewall):

%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-gpcc.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Virtual Firewall):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.