Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Ändert Hintergrundinhalte
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Active Guard

Windows Active Guard ist eine Scheinanwendung, auch wenn seine Schöpfer behaupten, dass diese Anwendung Ihren Computer schützt. In Wahrheit gibt Windows Active Guard das nur vor. Der Schurke zielt darauf ab, an Ihr Geld und Ihre finanziellen Informationen zu gelangen, weshalb Sie es vom System entfernen sollten.

Es gibt viele Möglichkeiten für den Schädling, in Ihr Computersystem zu gelangen. Wenn Sie E-Mail-Anhänge von unbekannten Absendern öffnen, unsichere Webseiten besuchen, unzuverlässige Anwendungen herunterladen oder an einer verantwortungslosen Aktivität teilnehmen, könnten Sie leicht einen Trojaner erhalten anstelle des E-Mail-Anhangs oder der Anwendung. Der Trojaner wird Windows Active Guard herunterladen und installieren, wodurch Sie Ihren Computer nicht mehr ordnungsgemäß nutzen können. Sie werden lästige Warnmeldungen, simulierte Scans und imaginäre Bedrohungen erhalten. Sie sollten nicht versuchen, diese manuell zu löschen, da Sie dadurch Ihrem System selbst schaden könnten. Außerdem werden Sie feststellen, dass das Betriebssystem nicht mehr ordnungsgemäß läuft. Wenn Windows Active Guard in das System gelangt ist, ist das Einzige, was Sie interessieren sollte, den Schurken wieder zu entfernen.

Die Entfernung des Schädlings ist wichtig, denn nur, wenn er gelöscht wird, können Sie Ihren Computer wie gewohnt nutzen. Der Schädling stört Sie dann nicht mehr mit täuschenden Meldungen und Sie können die Windows-Anwendungen, die deaktiviert wurden, wieder nutzen. Wir empfehlen Ihnen, Windows Active Guard automatisch mit Hilfe eines legitimen Antispyware-Tools zu entfernen, welches die Infektion eliminiert und das System vor künftigen Infektionen schützt. Sie können Windows Active Guard auch selbst löschen, aber dieser Vorgang ist komplex und deshalb nicht empfehlenswert für unerfahrene Windows-Nutzer.

Scanner für Windows Active Guard herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Active Guard.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Active Guard herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Active Guard .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Active Guard blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Active Guard):

Protector-uvtx.exe
%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Active Guard.lnk
%Desktop%\Windows Active Guard.lnk

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Active Guard):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Active Guard):

%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-uvtx.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Active Guard):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.