Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Gewöhnliche Systemprogramme stürzen umgehend ab
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:

Vista Security 2013

Es gibt keine exakte Lösung, die Infektion Vista Security 2013 einzufangen, denn dieses Stück Malware kann auf verschiedene Weise im Social Engineering verbreitet werden. Das trügerische Programm kann durch gebündelte Downloads, Online-Scanner, E-Mail-Anhänge von fremden Absendern, usw. in das System gelangen. Sobald es in das System eingedrungen ist, gibt Vista Security 2013 vor, das System zu überprüfen und verschiedene Infektionen zu entdecken, die Sie nach dem Kauf seiner nicht existierenden Vollversion entfernen können. Ignorieren Sie alle Versuche des Gauners, Sie zu täuschen und entfernen Sie ihn sofort von Ihrem PC.

Die Malware ist nicht nur in der Lage, simulierte Infektionen darzustellen, die Sie nicht versuchen sollten, manuell zu löschen, sondern kann auch einige ausführbare Dateien lahmlegen, was zu einer langsameren Systemleistung führen kann. Darüber hinaus könnte Ihnen der Zugriff zum Internet verwehrt werden und Sie können demnach kein Malware-Entfernungs-Tool herunterladen. Das System hört aufgrund der dargestellten Infektionen während der simulierten Scans oder in gefälschten Pop-up-Meldungen nicht auf, weiterhin ordnungsgemäß zu laufen, denn die dargestellten Infektionen existieren gar nicht; die Malware möchte Sie das aber glauben lassen, damit Sie die gefälschte Vollversion kaufen.

Da der Gauner nutzlos ist, sollten Sie lieber eine vertrauenswürdige Spyware-Entfernungs-Anwendung erwerben und ihn entfernen. Wenn ein leistungsstarkes Antispyware-Programm verwendet wird, wird die Infektion vollständig gelöscht und das System vor künftigen Infektionen geschützt, die wiederum versuchen könnten, auf andere Weise ins System zu gelangen. Nichtsdestotrotz ist es möglich, Vista Security 2013 manuell zu entfernen, auch wenn aus einigen Gründen automatische Entfernungs-Tools bevorzugt sind. In diesem Fall ist es sehr wichtig, jede einzelne Komponente der Infektion zu löschen.

UPDATE

Weitere Nachforschungen zu diesem Thema haben ergeben, dass Vista Security 2013 nichts anderes ist als ein direkter Klon von Vista Defender 2013. Das Aussehen einer legitimen Betriebssystem-Benutzeroberfläche wird kopiert und demzufolge wird dem Nutzer glauben gemacht, dass z. B. Vista Security 2013 ebenfalls ein legitimes Programm ist.

Leider gibt es nichts Vorteilhaftes an diesem Programm und es wird Ihnen empfohlen, es mit diesem Registrierungscode zu "registrieren":

3425-814615-3990

Sie müssen einfach auf die Aktivierungstaste drücken und den Code in das Registrierungsfenster des Schädlings eingeben. Danach wird sich Vista Security 2013 verhalten, als hätten Sie tatsächlich die Lizenz gekauft. Er wird aufhören, diese gefälschten Sicherheitsmitteilungen zu senden:

Privacy threat!
Spyware intrusion detected. Your system is infected. System integrity is at risk. Private data can be stolen by third parties, including credit card details and passwords. Click here to perform a security repair.

Malware Intrusion
Sensitive areas of your system were found to be under attack. Spy software attack or virus infection possible. Prevent further damage or your private data will get stolen. Run an anti-spyware scan now. Click here to start.

Vista Security 2013 Firewall Alert
Vista Security 2013 has blocked a program from accessing the internet
Internet Explorer is infected with Trojan-BNK.Win32.Keylogger.gen
Private data can be stolen by third parties, including credit card details and passwords.

Er wird Ihnen auch erzählen, dass alle Infektionen entfernt wurden und Ihre System-Tools wie der Windows Task-Manager und der Verzeichnis-Editor werden wieder freigeschaltet. Sie können auch wieder das Internet benutzen, aber die Sache ist noch nicht beendet. Der Schurke ist nur sediert, wird aber wieder zurückkommen. Deshalb müssen Sie in der Zwischenzeit ein leistungsstarkes Computer-Sicherheits-Tool erwerben, welches Vista Security 2013 im Nu von Ihrem Computer löscht.

Scanner für Vista Security 2013 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Vista Security 2013 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Vista Security 2013 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Vista Security 2013):

[Random].exe
%CommonApplData%\[Random]
%UserProfile%\Templates\[Random]
%Temp%\[Random]
%LocalAppData%\[Random]

Prozesse abbrechen (Vista Security 2013):

[Random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Vista Security 2013):

HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses.exeContent Type application/x-msdownload
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses.exe
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses.exe [Random]
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellrunascommandIsolatedCommand “%1? %*
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellrunascommand
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellrunascommand “%1? %*
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellrunas
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellopencommandIsolatedCommand “%1? %*
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellopencommand
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellopencommand “[Random].exe” -a “%1? %*
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shell
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]shellopen
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]DefaultIcon %1
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]Content Type application/x-msdownload
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random]DefaultIcon
HKEY_CURRENT_USERSoftwareClasses[Random] Application<
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.