Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

XP Home Security 2013

XP Home Security 2013 ist ein falsches Programm, dass nur ein einziges Ziel hat, und zwar Sie zu überlisten und zum Zahlen für ein falsches Programm zu bewegen. Das bösartige Programm wird in Netzwerken mit Hilfe von Trojanern verbreitet, die ein nicht aktualisiertes Antivirus-Programm und Windows Firewall überbrücken können, deswegen müssen Sicherheitsprogramme immer aktalisiert und aktiviert sein. Wenn Sie mit dem bösartigen Programm infiziert werden, entfernen Sie dieses sobald Sie simulierte Prüfungen und Infektionen zu sehen bekommen, die mit dem wahren Zustand von Ihrem PC-System nichts zu tun haben.

Das einzige Ziel von diesem bösartigen Programm ist an Ihr Geld ranzukommen, deswegen müssen Sie von diesem falschen Programm fern bleiben. Kaufen Sie ja nicht die lizenzierte Version von XP Home Security 2013, weil Sie nichts als Gegenleistung für die Zahlung für diese gar nicht vorhandene Vollversion von diesem bösartigen Programm bekommen. Ausserdem um die so-genannte Vollversion kaufen zu können, müssen Sie Ihre vertraulichen Informationen auf dem Kauf-Formular eintragen und die Cyber-Kriminelle können Ihren Namen, Adresse, E-Mail, Kreditenkarten-Nummer und Ablaufdatum, sowie andere wichtige Informationen verwenden um Online-Käufe zu tätigen oder um auf Ihren Bank-Konto zu zugreifen.

Wenn Sie Ihre persönlichen Daten und Ihr Geld schützen wollen, dann entfernen Sie XP Home Security 2013 möglichst schnell von Ihrem System. Wenn die Infektion entfernt wurde, wird Ihr System wieder wie gewöhnlich funktionieren und Sie werden keine weitere erfundene Informationen über angebliche Gefahren präsentiert bekommen; Sie dürfen nicht versuchen diese Gefahren auf eigene Faust zu entfernen, weil diese gar nicht auf Ihrem PC existieren. Entfernen Sie XP Home Security 2013 und vergessen Sie über andere mögliche Gefahren, weil wenn Sie ein zuverlässiges Anti-Spyware-Programm verwenden, wird Ihr System auch gegen zukünftige Infektionen geschützt.

Scanner für XP Home Security 2013 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von XP Home Security 2013 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell XP Home Security 2013 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (XP Home Security 2013):

%CommonAppData%\
%LocalAppData%\[random].exe
%Temp%\
%AppData%\Roaming\Microsoft\Windows\Templates\

Prozesse abbrechen (XP Home Security 2013):

%LocalAppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (XP Home Security 2013):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\ "(Default)" = 'Applicati
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\DefaultIcon "(Default)" = '%1'
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe""
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "IsolatedCommand"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -safe-mode"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\IEXPLORE.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplor
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.