Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Win 7 Anti-Spyware 2013

Win 7 Anti-Spyware 2013 ist ein betrügerisches Programm, das nach einer Infektion mit einem Trojaner in Erscheinung tritt, der auf verschiedene Arten und ohne Ihr Wissen in Ihr PC-System eindringen kann. Sobald der Trojaner installiert ist, wird das angeblich zuverlässige Sicherheitstool Win 7 Anti-Spyware 2013 angezeigt, das Sie ignorieren sollten, weil es versucht, Sie dazu zu verleiten, seine nicht vorhandene Vollversion zu kaufen. Sie benötigen seine Vollversion nicht, weil sie Malware weder entdecken noch entfernen kann. Entfernen Sie statt dessen Win 7 Anti-Spyware 2013 aus Ihrem PC sobald wie möglich.

Sobald Sie diese falsche Anwendung gelöscht haben, werden die vorherigen Einstellungen des Systems wiederhergestellt. Die Rogueware könnte Ihren Zugriff auf das Internet einschränken und einige Bereiche des Systems lahmlegen. Sie könnten deshalb bemerken, dass der PC langsamer arbeitet, was behoben werden kann, wenn Sie Win 7 Anti-Spyware 2013 entfernen. Beachten Sie außerdem nicht die simulierten Popup-Meldungen, die Sie dazu drängen, diese unechte und nutzlose Anwendung zu aktivieren. Die Infektionen werden nur angezeigt, um Sie einzuschüchtern, damit Sie glauben, dass der PC infiziert sei, und dass diese Infektionen Sie in Schwierigkeiten gebracht hätten.

Um Win 7 Anti-Spyware 2013 zu entfernen, verwenden Sie eine zuverlässige Anwendung zur Malware-Entfernung, weil nur ein bewährtes Tool dieses Problem effektiv lösen wird. Die Infektion wird entdeckt und gelöscht, sobald Sie die Anti-Spyware installieren und starten. Sie sollten sie außerdem stets auf dem neuesten Stand halten, damit das System immer geschützt ist. Wenn Sie jedoch diese Malware manuell löschen wollen und das nötige Wissen dafür haben, dann können Sie es versuchen. Bedenken Sie jedoch, dass Sie nach dem manuellen Entfernen der Rogueware einen Tiefenscan des Systems durchführen sollten, um sicherzustellen, dass alle Bestandteile der Infektion gelöscht sind.

Scanner für Win 7 Anti-Spyware 2013 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Win 7 Anti-Spyware 2013 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Win 7 Anti-Spyware 2013 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Win 7 Anti-Spyware 2013):

%CommonAppData%\
%LocalAppData%\[random].exe
%Temp%\
%AppData%\Roaming\Microsoft\Windows\Templates\

Prozesse abbrechen (Win 7 Anti-Spyware 2013):

%LocalAppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Win 7 Anti-Spyware 2013):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\ "(Default)" = 'Applicati
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\DefaultIcon "(Default)" = '%1'
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe""
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "IsolatedCommand"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -safe-mode"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\IEXPLORE.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplor
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.