Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Win 7 Home Security 2013

Win 7 Home Security 2013 ist ein hinterhältiges Programm, das Sie vielleicht ohne einen erklärbaren Grund in Ihrem PC vorfinden könnten. In Wahrheit gelangt diese Infektion unbemerkt in das Computersystem, wenn das System nicht mit einem legitimen und regelmäßig auf den neuesten Stand gebrachten Sicherheitsprogramm geschützt wird. Verdächtige Websites, Online-Scanning, infizierte E-Mail-Anhänger und andere Arten des Social Engineerings könnten Ihnen diese Art von Infektion einbringen. Sie sollte sofort entfernt werden, wenn sie auf dem PC bemerkt wird.

Es ist unmöglich, Win 7 Home Security 2013 nicht zu bemerken, weil es ein professionell aussehendes Interface besitzt, das sehr überzeugend und ansprechend aussieht, obwohl es simuliert ist, weil die Rogueware vorgibt, Systemscans durchzuführen. Genau wie ein legitimes Programm listet auch Win 7 Home Security 2013 verschiedene Infektionen auf und zeigt lästige Popups an, die Sie dringend auffordern, das Programm zu aktivieren, um die entdeckten Infektionen zu löschen. Denken Sie daran, dass Win 7 Home Security 2013 keinerlei Computer-Infektionen entdecken oder löschen kann, weil sein Ziel darin besteht, Sie zum Kauf seiner simulierten Vollversion zu verleiten. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Ihr Geld sozusagen freiwillig verlieren könnten.

Um zu vermeiden, zum Kauf der nicht funktionsfähigen Vollversion verleitet zu werden, entfernen Sie Win 7 Home Security 2013 aus Ihrem PC mit einem anerkannten Tool zur Spyware-Entfernung. Die Infektion wird vollständig gelöscht sein, weil ein leistungsstarkes Tool zur Spyware-Entfernung in der Lage ist, jeden einzelnen Bestandteil der Infektion zu entdecken und zu beseitigen. Wenn Sie jedoch wissen, wie man gefährliche Infektionen beseitigt, löschen Sie Win 7 Home Security 2013 eigenhändig, denken Sie aber daran, dass Sie nichts in Bezug auf die Infektion auslassen sollten, damit die Rogueware nicht im System erneuert werden kann.

Scanner für Win 7 Home Security 2013 herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Win 7 Home Security 2013 .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Win 7 Home Security 2013 blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Win 7 Home Security 2013):

%CommonAppData%\
%LocalAppData%\[random].exe
%Temp%\
%AppData%\Roaming\Microsoft\Windows\Templates\

Prozesse abbrechen (Win 7 Home Security 2013):

%LocalAppData%\[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Win 7 Home Security 2013):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\ "(Default)" = 'Applicati
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\DefaultIcon "(Default)" = '%1'
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\.exe" -a "%1" %*
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe""
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "IsolatedCommand"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -safe-mode"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\IEXPLORE.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\.exe" -a "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe""
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.