1 of 3
Bedrohungslevel 3
Typ: Potentiell unerwünschte Anwendung
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Die Startseite kann nicht geändert werden
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

SpeedUpMyComputer

Es gibt viele Computerprogramme, die keine Malware-Bedrohungen sind, deren Vorteile allerdings trotzdem sehr fragwürdig sind. Nehmen wir zum Beispiel SpeedUpMyComputer. Dies ist ein Computerprogramm, das als nützliches Tool dargestellt wird, entwickelt von SmartTeak Software, um die Leistung Ihrer Systemleistung zu verbessern. Laut der offiziellen Seite smarttweak.us wurde das Tool "entwickelt, um die Geschwindigkeit Ihres Computers auf den höchstmöglichen Stand zu bringen". Leider wird SpeedUpMyComputer oft mit Freeware gebündelt installiert, welche Nutzer nicht mögen und demzufolge wird es als potentiell unerwünschtes Programm bezeichnet.

Da SpeedUpMyComputer keine bösartige Computerinfektion ist, ist es gottseidank sehr einfach, es über die Windows-Systemsteuerung zu deinstallieren. Beachten Sie auch alle anderen Erweiterungen und Anwendungen, die möglicherweise mit dem Programm installiert wurden. Einige Nutzer sagen, dass es mit der Delta Search toolbar installiert wird, doch wenn Sie zum Beispiel SpeedUpMyComputer von Software Informer oder Cnet.com herunterladen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auch Movies Toolbar und die Suchmaschine Ask.com automatisch herunterladen. Natürlich ist es möglich, auszuwählen, Ihre Browser-Einstellungen NICHT zu ändern, doch die Nutzer gehen oft automatisch durch den Installations-Assistenten und denken, dass alles, was sie auf ihrem PC installieren, absolut sicher ist.

Das heißt nicht, dass SpeedUpMyComputer gefährlich ist, obwohl es sich als extrem nervig erweisen kann, da es ständig einen vollständigen Systemscan ausführt und dann vorgibt, dass Sie verschiedene Verzeichnisfehler, Systemressourcenprobleme, Netzwerkprobleme, RAM- und CPU-Probleme und so weiter auf dem PC haben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass SpeedUpMyComputer eine Liste an Problemen darstellt, selbst, wenn gar keine vorhanden sind. Hier ist ein Beispiel einer derartigen Pop-up-Benachrichtigung über den Status Ihres Computers:

Warning
SpeedUpMyComputer has found problem issues on your computer.
Number of problem issues: 99
We strongly recommend fixing them by clicking the “Fix All Issues” button, since problem issues may affect the system performance and stability.
If you have any questions please read our FAQ or contact our support team.
OK

Natürlich ist einer der Hauptgründe, warum Sie gedrängt werden, alle diese Probleme zu "beheben", Geld. SpeedUpMyComputer verlangt von Ihnen, die Vollversion des Programms zu erwerben, um verschiedene Probleme, die sich in Ihrem System befinden, zu lösen. Es liegt an Ihnen, ob Sie SpeedUpMyComputer registrieren möchten oder nicht, aber dieses Programm wird nicht umsonst als potentiell unerwünschte Anwendung klassifiziert. Sicherheits-Experten empfehlen, in ein multifunktionales Antimalware-Tool zu investieren, anstatt in ein Computeroptimierungsprogramm, welches nur einen eingeschränkten Umfang der Systemoptimierung abdeckt.

Wenn Sie SpeedUpMyComputer nicht länger auf Ihrem Computer haben wollen, können Sie es einfach über die Systemsteuerung deinstallieren. Vergessen Sie nicht, alle zusätzlichen Programme zu entfernen, die sich ebenfalls mit dem Programm installiert haben. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Anwendungen entfernt werden sollen, scannen Sie Ihren PC mit dem kostenlosen Scanner SpyHunter und die Liste der potentiell unerwünschten Programme wird Ihnen sofort dargestellt. Erwerben Sie ein leistungsstarkes Antimalware-Tool, um Ihr System zu schützen.

Wie man SpeedUpMyComputer und andere Programme entfernt

Windows 8

  1. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Metro-Startbildschirm.
  2. In der unteren rechten Ecke finden Sie die Taste "Alle Apps".
  3. Klicken Sie auf die Taste und wählen Sie die Systemsteuerung aus.
  4. Wählen Sie die Ansicht nach: Kategorie (dies ist generell die Standardansicht) und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren.
  5. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und entfernen Sie sie von der Liste.

Windows Vista & Windows 7

  1. Gehen Sie zu Startmenü --> Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie die Ansicht nach: Kategorie (dies ist normalerweise die Standardansicht) und gehen Sie zu Ein Programm deinstallieren.
  3. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und deinstallieren Sie sie.

Windows XP

  1. Gehen Sie zu Startmenü --> Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen aus.
  3. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und entfernen Sie sie von der Liste.

Für Internet Explorer

  1. Drücken und halten Sie Alt+X.
  2. Klicken Sie auf Add-ons verwalten.
  3. Klicken Sie dann auf Symbolleiste und Erweiterungen und deaktivieren Sie die Infektion.
  4. Klicken Sie auf den Suchanbieter und entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste der Suchanbieter.
  5. Drücken und halten Sie Alt+X erneut und klicken Sie auf die Internetoptionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Webseite der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie die Adresse der gewünschten Domain ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Mozilla Firefox

  1. Drücken und halten Sie Strg+Shift+A (Ctrl+Shift+A) nacheinander und die Registerkarte "Add-ons-Manager" öffnet sich.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen entweder aus dem Abschnitt "Erweiterungen" oder "Plugins".
  3. Klicken Sie auf das Suchmaschinen-Symbol auf der linken Seite der Suchleiste (oben auf Ihrem Browser) und wählen Sie Suchmaschinen verwalten aus.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  5. Klicken Sie auf die Firefox-Taste und gehen Sie zu Optionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Namen der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie eine von Ihnen bevorzugte Startseite ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und gehen Sie zu Extras --> Erweiterungen.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und klicken Sie auf Einstellungen auf der linken Seite.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Beim Start" eine bestimmte Seite oder mehrere Seiten aus. Klicken Sie dann auf Seiten einrichten.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und fügen Sie eine neue Startseite hinzu. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Klicken Sie unter "Suche" auf Suchmaschinen verwalten.
  6. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Menü zu beenden.

Sollten Sie Fragen zu SpeedUpMyComputer haben, hinterlassen Sie uns bitte unten einen Kommentar.

Scanner für SpeedUpMyComputer herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von SpeedUpMyComputer .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell SpeedUpMyComputer blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (SpeedUpMyComputer):

SpeedUpMyComputer.exe

Prozesse abbrechen (SpeedUpMyComputer):

SpeedUpMyComputer.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. Xenie Nov 10, 2015

    Finding this post has anesrwed my prayers

  2. Samra Nov 10, 2015

    Wait, I cannot fathom it being so

  3. Bahdim Nov 11, 2015

    This is just the perfcet answer for all forum members

  4. Barai Nov 13, 2015

    You are so awesome for helping me solve this

  5. Spencer Nov 15, 2015

    That's really thinking at an imvisserpe level

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.