Bedrohungslevel 6
Typ: Browser Plugins
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Langsame Internetverbindung
  • Die Startseite kann nicht geändert werden

Search-Gol Toolbar

Search-Gol Toolbar ist eine Browsererweiterung, die Sie von Ihrem Computer entfernen sollten, wenn Sie ihn wie gewohnt nutzen und sicher im Internet surfen möchten. Die Anwendung kann ganz einfach zusammen mit Freeware oder Adware-Anwendungen auf Ihr System zugreifen und wenn Sie die Nutzungsbedingungen, die Ihnen beim Installationsassistenten dargestellt werden, nicht lesen, wird es Zeit, damit anzufangen. Überspringen Sie sie nicht, um wichtige Informationen der Änderungen, die an Ihren Browsern getätigt werden können, nicht zu übersehen. Search-Gol Toolbar kann die Startseite Ihres Internet Explorer und Mozilla Firefox ändern; genauer gesagt wird Ihre Startseite auf searchgol.com geändert, was ähnlich ist wie doko-search.com und only-search.com.

Search-Gol Toolbar, genau wie Delta Toolbar oder Doko Toolbar beinhaltet einige Links zu MyPlayYard und Facebook. Im Internet Explorer wird außerdem ein Online-Radiospieler hinzugefügt und der Benutzer kann über 10 Radiosender hören. Darüber hinaus stellt Search-Gol Toolbar einige Anzeigen oder Werbephrasen dar, die den Benutzer dazu bringen sollen, auf ein schmales Kästchen zu klicken. Dabei wird der Benutzer jedes Mal auf eine andere Webseite weitergeleitet; zum Beispiel kann die Toolleiste anbieten, Ihre Internetgeschwindigkeit zu erhöhen oder Ihnen zeigen, wie Sie mehr Geld verdienen können. Ignorieren Sie diese Anzeigen, denn diese können Sie auf verdächtige Webseiten weiterleiten, und sollten Sie sich entscheiden, Produkte o. ä. zu bestellen, erfolgen alle Aktionen auf Ihr eigenes Risiko.

Wenn searchgol.com als Ihre Startseite eingestellt ist, können Sie den Hintergrund der Seite einstellen, Links hinzufügen und eine Browser-Uhr aus dem Widget-Menü auswählen. Dies sind allerdings nicht die einzigen Änderungen, die von Search-Gol Toolbar vorgenommen werden. Obwohl der Browser anzeigt, dass Ihre Standard-Suchmaschine Google ist, können die Suchergebnisse von Yahoo dargestellt werden. Außerdem werden Ihnen Links, die als Anzeigen dargestellt werden, präsentiert. Klicken Sie nicht auf diese Links, um nachteilige Ergebnisse zu vermeiden, vor allem wenn Sie nicht unter den Konsequenzen leiden möchten, die sich aus der Infektion des Computers ergeben können.

Entfernen Sie Search-Gol Toolbar ohne Verzögerung vom Browser. Wenn Sie keine Online-Spiele spielen werden oder die verfügbaren Radiosender der Toolbar hören möchten, eliminieren Sie die unerwünschte Browsererweiterung sofort. Wenn Sie Search-Gol Toolbar deinstallieren, sind möglicherweise nur minimale Änderungen am Internet Explorer notwendig. Wenn Sie also die Toolbar manuell entfernen möchten, folgen Sie den unten dargestellten Anweisungen.

Wenn Sie Ihre Zeit sparen und sich 100% sicher sein möchten, dass jede einzelne Komponente der Toolbar entfernt wird, implementieren Sie SpyHunter. Dieses Anti-Spyware-Tool wird die Bedrohung ganz einfach entfernen und den PC vor verschiedenen Bedrohungen schützen, sodass Sie den PC wieder sicher nutzen und im Internet surfen können.

Wie man Search-Gol Toolbar entfernt

Windows 8

  1. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Metro-Startbildschirm.
  2. In der unteren rechten Ecke finden Sie die Taste "Alle Apps".
  3. Klicken Sie auf die Taste und wählen Sie die Systemsteuerung aus.
  4. Wählen Sie die Ansicht nach: Kategorie (dies ist generell die Standardansicht) und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren.
  5. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und entfernen Sie sie von der Liste.

Windows Vista & Windows 7

  1. Gehen Sie zu Startmenü --> Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie die Ansicht nach: Kategorie (dies ist normalerweise die Standardansicht) und gehen Sie zu Ein Programm deinstallieren.
  3. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und deinstallieren Sie sie.

Windows XP

  1. Gehen Sie zu Startmenü --> Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen aus.
  3. Klicken Sie auf die Namen der Infektionen und entfernen Sie sie von der Liste.

Für Internet Explorer

  1. Drücken und halten Sie Alt+X.
  2. Klicken Sie auf Add-ons verwalten.
  3. Klicken Sie dann auf Symbolleiste und Erweiterungen und deaktivieren Sie die Infektion.
  4. Klicken Sie auf den Suchanbieter und entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste der Suchanbieter.
  5. Drücken und halten Sie Alt+X erneut und klicken Sie auf die Internetoptionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Webseite der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie die Adresse der gewünschten Domain ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Mozilla Firefox

  1. Drücken und halten Sie Strg+Shift+A nacheinander und die Registerkarte "Add-ons-Manager" öffnet sich.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen entweder aus dem Abschnitt "Erweiterungen" oder "Plugins".
  3. Klicken Sie auf das Suchmaschinen-Symbol auf der linken Seite der Suchleiste (oben auf Ihrem Browser) und wählen Sie Suchmaschinen verwalten aus.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  5. Klicken Sie auf die Firefox-Taste und gehen Sie zu Optionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Namen der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie eine von Ihnen bevorzugte Startseite ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und gehen Sie zu Extras --> Erweiterungen.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und klicken Sie auf Einstellungen auf der linken Seite.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Beim Start" eine bestimmte Seite oder mehrere Seiten aus. Klicken Sie dann auf Seiten einrichten.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und fügen Sie eine neue Startseite hinzu. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Klicken Sie unter "Suche" auf Suchmaschinen verwalten.
  6. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Menü zu beenden.
Scanner für Search-Gol Toolbar herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Search-Gol Toolbar .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Search-Gol Toolbar blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Search-Gol Toolbar):

searchgol.dll
MySgolTB.exe
searchgol4ie.exe
searchgolctrl.exe
searchgol4ffx.exe
uninstall.exe
SearchGol.exe
searchgolsrv.exe
mysp.exe

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Search-Gol Toolbar):

searchgol.dll

Prozesse abbrechen (Search-Gol Toolbar):

MySgolTB.exe
searchgol4ie.exe
mysp.exe
SearchGol.exe
searchgolctrl.exe
uninstall.exe
searchgolsrv.exe
searchgol4ffx.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. critical-mass Sep 1, 2014

    Die Anleitung für Vista/Win7 ist nicht gut - eher ein Witz.
    Wenn es doch so einfach wäre.
    Was, wenn Search-Gol in der Programm-Liste (zum deinstallieren) nicht auftaucht?

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.