Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 8
Typ: Browser Hijackers
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Zeigt Werbemeldungen an
Infektion Video isearch.omiga-plus.com

isearch.omiga-plus.com

Es gibt keinen Zweifel, dass isearch.omiga-plus.com eine Suchmaschine ist, die als bösartiger Browser-Hijacker verwendet werden könnte. Auch wenn die Suchmaschine auf den ersten Blick komplett zuverlässig und sogar sinnvoll scheint, werden Sie bald feststellen, dass sie nicht vertrauenswürdig ist. Vielen Computernutzern ist der Omiga Plus Desktop Manager bekannt, der unter Omiga Plus verfügbar ist und sowohl der Manager als auch die Suchmaschine werden von Taiwan Shui Mu Chih Ching Technology dargestellt. Wie die Recherche zeigt, kann der Browser-Hijacker mit dieser Anwendung sowie Desk 365 und SoftStud gebündelt sein. Haben Sie festgestellt, dass eines dieser Programme auf Ihrem Windows-Betriebssystem läuft? Dann überprüfen Sie die Browser, um herauszufinden, ob Sie den Hijacker isearch.omiga-plus.com ebenfalls löschen müssen.

Haben Sie schon von Taiwan Shui Mu Chih Ching Technology Ltd gehört? Es ist das Unternehmen, welches hinter start.Qone8.com steht, was auch als Browser-Hijacker verwendet wird. Zusammen mit der Omiga Plus-Suchmaschine produziert es anzeigenunterstützte Suchergebnisse und kann Ihnen unzuverlässige Werbeanzeigen darstellen. Wie unsere Forscher herausgefunden haben, kann der heimliche Hijacker auch die Eigenschaften Ihrer Web-Browser-Verknüpfungen modifizieren, weshalb Sie jedes Mal feststellen werden, wenn Sie Ihre Einstellungen der Startseite und des Suchanbieters ändern, dass dies nicht erfolgreich war. Dies ist ein ernsthafter heimlicher Trick, den die Gauner entwickelt haben, um Sie dazu zu bringen, isearch.omiga-plus.com zu verwenden. Wenn Sie die Datenschutzrichtlinien, die über die Suchmaschine dargestellt werden, gelesen haben, sollte Ihnen bewusst sein, dass seine Entwickler "nicht garantieren können, dass persönliche Daten nicht unbefugtem Zugriff ausgesetzt werden können". Deshalb sollten Sie die Suchmaschine auf keinen Fall verwenden.

Wenn Sie nicht auf Webseiten weitergeleitet werden möchten, die Malware beinhalten oder Sie in verschiedene virtuelle Betrügereien involvieren, sollten Sie isearch.omiga-plus.com so schnell wie möglich von Ihren Browsern entfernen. Um diese Art Browser-Hijacker zu löschen, müssen Sie als erstes die Eigenschaften Ihrer Browser-Verknüpfungen neu konfigurieren. Sobald dies erledigt ist, können die Einstellungen Ihrer Startseite und der Suchmaschine nicht mehr geändert werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Entfernung durchführen, folgen Sie den unten genannten Anweisungen. Am wichtigsten ist, dass Sie ein zuverlässiges, automatisches Malware-Erkennungs- und Entfernungs-Tool installieren, um den Computer zu scannen, zusätzliche Infektionen zu löschen und das gesamte System in Zukunft vor potentiellen Angriffen von Kriminellen schützen.

Löschen Sie isearch.omiga-plus.com von Ihren Browsern

Für Internet Explorer

  1. Drücken und halten Sie Alt+X.
  2. Klicken Sie auf Add-ons verwalten.
  3. Klicken Sie dann auf Symbolleiste und Erweiterungen und deaktivieren Sie die Infektion.
  4. Klicken Sie auf den Suchanbieter und entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste der Suchanbieter.
  5. Drücken und halten Sie Alt+X erneut und klicken Sie auf die Internetoptionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Webseite der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie die Adresse der gewünschten Domain ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Mozilla Firefox

  1. Drücken und halten Sie Strg+Shift+A nacheinander und die Registerkarte "Add-ons-Manager" öffnet sich.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen entweder aus dem Abschnitt "Erweiterungen" oder "Plugins".
  3. Klicken Sie auf das Suchmaschinen-Symbol auf der linken Seite der Suchleiste (oben auf Ihrem Browser) und wählen Sie Suchmaschinen verwalten aus.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  5. Klicken Sie auf die Firefox-Taste und gehen Sie zu Optionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Namen der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie eine von Ihnen bevorzugte Startseite ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und gehen Sie zu Extras --> Erweiterungen.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und klicken Sie auf Einstellungen auf der linken Seite.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Beim Start" eine bestimmte Seite oder mehrere Seiten aus. Klicken Sie dann auf Seiten einrichten.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und fügen Sie eine neue Startseite hinzu. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Klicken Sie unter "Suche" auf Suchmaschinen verwalten.
  6. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Menü zu beenden.
Scanner für isearch.omiga-plus.com herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von isearch.omiga-plus.com .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell isearch.omiga-plus.com blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (isearch.omiga-plus.com):

aon_ar_omiga.exe

Prozesse abbrechen (isearch.omiga-plus.com):

aon_ar_omiga.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. stefan Jun 14, 2014

    funktioniert nicht!!!

  2. Lol Jun 26, 2014

    Geht nicht

  3. Tanja Jun 30, 2014

    funktioniert bei mir auch nicht..was kann man tun

  4. Oliver Jun 30, 2014

    Bei mir ist das immer noch drauf bekomme das absolut nicht weg!!

  5. -.- Jul 1, 2014

    es funktioniert zwar vorerst, aber sobald der PC neu gestartet wird ist dieser omiga scheiß wieder da -.-

  6. Chuck Norris Jul 4, 2014

    funktioniert bei mir auch nicht -.- gleiches Problem wie der sechste Kommentar auch :/

  7. Emma Jul 5, 2014

    bei internet explorer und chrome hab ich es weg bekommen aber bei firefox nicht!

  8. Julius Richter Jul 8, 2014

    Bei Internet Explorer 11 ging es nicht weg und Firefox wurde von mir gelöscht - mit anderen Worten, da war in Programme installiert, konnte auch nicht gelöscht werden. Da wurde es insgesamt von mir im Regedit beseitigt und flog damit raus, bei WE11 gibt es ja nicht einmal die Möglichkeit das wie früher unter XP in Programmen zu löschen.

  9. yasmin Jul 13, 2014

    geht nicht!

  10. blnmgn Jul 14, 2014

    bei mir hat es auch nicht funktioniert

  11. Devanthar Jul 15, 2014

    So wie auf dieser Seite beschrieben

  12. Devanthar Jul 15, 2014

    So wie auf dieser Seite beschrieben

  13. Mia Nov 10, 2014

    bestimmt :)

  14. des Binsche Nov 28, 2014

    Funktioniert leider nicht......hartnäckig der Scheiß!

  15. horst arnold Jan 4, 2015

    omigaplus.com kann nicht gelöscht werden schweinerei

  16. asu84 Jan 21, 2015

    geht nicht, geht nicht und geht nicht... später wird auch nicht gehen, niemals werde diese scheisse omiga-plus weg gehen!!! internet explorer, mozilla firebox, google chrome... gehört alles zu omiga-plus, warum, warum & warum? habe alles versucht, ging nicht.

  17. icke Jan 28, 2015

    geht bei mir auch nur nicht da kann man googlen wie man möchte,selbst mit angeblicher Software zum löschen hab ich wieder irgend nen anderen Scheiss auf der Festplatte wo bitte bleibt hier der Experte zum kotzen

  18. IE GURU Feb 4, 2015

    so ist das halt, wenn sich QUASI-Experten im Internet bei Experten Rat holen.

    Man muss auch die Wirkungsweise verstehen! NICHT nur schimpfen und dabei von der eigenen Unfähigkeit ablenken.

    Vielleicht schaut ihr euch mal den Browser-Link über die Eigenschaften an:
    Da sollte nur stehen -> IE: "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe"

    PS: Esrt Kopf einschalten, danach meckern...

  19. SUSChiNSKY Jul 31, 2015

    Mozilla Firefox:
    Erfolg = 0!!!

  20. SUSChiNSKY Jul 31, 2015

    Morilla Firefox:

    Erfolg der Anleitung = 0

  21. Chris Nov 9, 2015

    What I find most interadestading is that my friend who sent me this video, is in Daradfur, where she is doing field work. Not sitadting in the comadforts of our air-conditioned, high-rises in big cietis, all day in front of the comadputer. The reach of creadative, inteladliadgent, funny, and even stuadpid interadnet conadtent is amazading. Great post, keep up the good worka0Maya!

  22. Donice Nov 10, 2015

    TuttoVolume scrive: 20/07/2009 alle 09:53Sara il post e8 stato

  23. Riski Nov 11, 2015

    I feel this is an insightful suibmt and it is extremely helpful and well-informed. therefore, I would like to thank you for the efforts you have manufactured in creating this article.

  24. Socorro Nov 13, 2015

    I think the most important thing to keep in mind is that after

  25. Lom Nov 15, 2015

    Thanks for your comment. Next time plesae adhere to the comment policy below. I am happy for you to leave your link and even get a free keyword link using commentluv, but don't spam the Name' field or your link will be removed.

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.