1 of 2
Bedrohungslevel 10
Typ: Trojans
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Linkup Ransomware

Linkup Ransomware ist der Ausdruck für eine falsche Warnung, die den Benutzern angezeigt wird, wenn der Computer mit einem Trojanischen Pferd infiziert wird. Wenn Sie die sogenannte Linkup Ransomware auf dem Computer haben, bedeutet das, dass die Infektion die DNS-Einstellungen geändert hat, um Ihren Zugriff auf das Internet einzuschränken. Jedes Mal, wenn Sie versuchen, auf eine bestimmte Website zuzugreifen, wird eine falsche Browser-Warnung angezeigt. Gemäß dieser Warnung, ist sie vom Europarat herausgegeben worden, und Ihr Zugriff auf das Internet soll aufgrund Ihrer angeblichen Beteiligung am Kinderpornografie-Markt blockiert worden sein. Hier ist ein Auszug aus der Warnmeldung, die von Linkup Ransomware angezeigt wird:

The Provisions on the fight against sexual exploitation of children and child pornography on the Internet complies with the provisions of a EU Council decision from December 2003. It gives the police powers to arrest those who are responsible for child pornography, calls for the creation of the National Centre to combat child pornography on the internet and establishes that Internet Service Providers have a legal obligation to adopt a filtering system to avoid access to sites censored by the Centre.

Die betrügerische Warnung besagt, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben müssen, um den Zugriff auf das Internet freizubekommen. Unterhalb der Mitteilung befindet sich ein Formular, in das Sie Ihre persönlichen Daten eintragen sollen. Dies schließt Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre Adresse, Postleitzahl und Telefonnummer mit ein. Außerdem lädt Linkup Ransomware, nachdem Sie auf die Bestätigungsschaltfläche geklickt haben, eine weitere Warnung, gemäß der Sie Ihre Angaben bestätigen müssen. Um Ihre Identität zu überprüfen, müssen Sie die Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und den Kartenprüfwert angeben. Es heißt auch, dass Ihrem Konto ein Euro Cent entnommen wird, der innerhalb einer Stunde zurückgegeben wird. Trauen Sie dieser Warnung nicht. Anstatt die aufgeführten Anforderungen zu befolgen, unternehmen Sie etwas, um die Computer-Infektion zu entfernen.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Warnung ignorieren, der Sie durch Linkup Ransomware ausgesetzt werden, weil der Europarat in der Warnung nur aufgeführt wird, um Sie zu täuschen. Es besteht keine Notwendigkeit, Ihre persönlichen Informationen an Kriminelle preiszugeben, da es ausreicht, die Infektion aus dem System zu entfernen.

Es wurde auch festgestellt, dass Linkup Ransomware ein Bitcoin-Mining-Programm mit dem Namen Protominer installiert. Sie haben vielleicht bemerkt, dass der Computer sehr träge läuft, was bedeutet, dass das Mining-Programm die Ressourcen des Computers benutzt, um komplexe Bitcoin-Algorhythmen zu lösen und Bitcoins zu erzeugen, die von den Angreifern gesammelt werden.

Um Linkup Ransomware und das unerwünschte Programm zu entfernen, sollten Sie ein Tool zur Spyware-Entfernung installieren. Unser Forschungsteam empfiehlt, dass Sie SpyHunter installieren, weil es die Computer-Infektion entfernen, die Registry-Einträge in Ordnung bringen und die DNS-Einstellungen wiederherstellen kann.

Da Linkup Ransomware alle Browser-Erweiterungen deaktiviert, übertragen Sie das empfohlene Programm mithilfe eines USB-Flash-Drives auf Ihren PC. Installieren Sie das Programm und starten Sie den System-Scan.

Scanner für Linkup Ransomware herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Linkup Ransomware .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Linkup Ransomware blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Linkup Ransomware):

file.exe

Prozesse abbrechen (Linkup Ransomware):

file.exe
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.