1 of 2
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Zeigt Werbemeldungen an
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Defence Master

Windows Defence Master ist eine bösartige Anti-Virus-Computerinfektion, und wenn Sie sie auf Ihrem PC haben, denken Sie nicht einmal daran, den Verzeichnisschlüssel zu kaufen. Wenn Sie sich nicht daran erinnern, Windows Defence Master installiert zu haben, ist dies wahrscheinlich heimlich geschehen. Dies kann passieren, während der Benutzer auf unsicheren Webseiten surft oder Freeware von unzuverlässigen Quellen herunterlädt. Windows Defence Master ist ein Scam, dessen einziges Ziel es ist, Sie glauben zu lassen, dass die vom Scanner dargestellten Infektionen echt sind und dass Sie sie nach der Registrierung des Programms loswerden können. Das gefälschte Computersicherheits-Tool sieht nur aus wie eine legitime Anwendung. Keine Malware- und Spyware-Erkennungs-Technologie ist in Windows Defence Master integriert; daher zögern Sie nicht und entfernen Sie es vom PC.

Wenn Sie kein zuverlässiges Malware-Entfernungs-Tool besitzen, ist es an der Zeit, eins zu erwerben, da das bösartige Programm nicht länger im System bleiben sollte. Ignorieren Sie die Fehlfunktionen des Systems, einschließlich der unempfänglichen Programme, dem eingeschränkten Zugriff zum Internet und der langsamen Geschwindigkeit des Computers, denn dies alles wird vom betrügerischen Anti-Virus-Programm verursacht. Sobald Sie Windows Defence Master vom Computer entfernen, verschwinden wahrscheinlich alle Fehlfunktionen.

Anstatt dem gefälschten Scanner und den irreführenden Pop-up-Warnungen Aufmerksamkeit zu schenken, implementieren Sie ein leistungsstarkes Anti-Malware-Programm. Das betrügerische Anti-Virus-Tool ist eine komplexe Infektion, deren Verzeichniseinträge, Dateien und Prozesse für immer beendet werden müssen. Falls Sie noch nie versucht haben, ein ähnliches Problem zu beheben, sollten Sie sich auf SpyHunter verlassen, denn diese Anwendung kann Windows Defence Master vom Computer entfernen und auch das System vor anderen Computerinfektionen schützen.

Wie man Windows Defence Master löscht

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie mehrere Male auf F8, wenn der BIOS-Bildschirm geladen wird.
  2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung bei den erweiterten Startoptionen und drücken Sie Enter.
  3. Geben Sie cd.. in die Befehlszeile neben C:\Windows\system32\ ein und drücken Sie Enter.
  4. Wenn die zeile C:\Windows erscheint, geben Sie zur Vervollständigung \explorer.exe ein und drücken Sie Enter.
  5. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie %appdata% in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie %appdata% in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie auf OK).
  6. Wenn das Verzeichnis geladen wird, löschen Sie die Datei "svc-(random file name).exe".
  7. Starten Sie den PC neu im normalen Modus.
  8. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie OK).
  9. Navigieren Sie zu HKEY_CURRECT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon.
  10. Machen Sie einen Rechtsklick auf "Shell" im rechten Fensterbereich und wählen Sie Modifizieren.
  11. Geben Sie %WinDir%\Explorer.exe ein, um die Wertedaten zu ändern und klicken Sie auf OK.
  12. Beenden Sie den Verzeichnis-Editor und gehen Sie zu http://www.pcthreat.com/download-sph und installieren Sie SpyHunter.
  13. Scannen Sie Ihren PC und entfernen Sie das Windows Defence Master vom System.
Scanner für Windows Defence Master herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Defence Master .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Defence Master blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Defence Master):

svc-rpjx.exe
%AllUsersProfile%\Start Menu\Programs\Windows Defence Master.lnk
%UserProfile%\Desktop\Windows Defence Master.lnk
%AppData%\data.sec
%AppData%\svc-[random].exe

Prozesse abbrechen (Windows Defence Master):

svc-rpjx.exe
%AppData%\svc-[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Defence Master):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableVirtualization" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorUser" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorAdmin" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon "Shell" = "%AppData%\svc-[random].exe"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Attachments "SaveZoneInformation" = 1
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\bckd "ImagePath" = 22.sys
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Associations "LowRiskFileTypes" = ".zip;.rar;.nfo;.txt;.exe;.bat;.com;.cmd;.reg;.msi;.htm;.html;.gif;.bmp;.jpg;.avi;.mpg;.mpeg;.mov;.mp3;.m3u;.wav;"
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.