1 of 3
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Gewöhnliche Systemprogramme stürzen umgehend ab
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Internet Watchdog

Windows Internet Watchdog ist ein weiterer Vertreter der Familie von betrügerischen Defragmentierern, zu denen auch Windows Web Watchdog gehören. Das Programm wird über Trojaner und getürkte Online-Scanner installiert. Sobald sich Windows Internet Watchdog aktiviert, werden Sie durch verschiedene Meldungen vor Fehlern auf Ihrer Festplatte gewarnt. Das Programm meldet Ihnen zahlreiche Festplatten- und Registry-Fehler, um Sie in Sorge zu versetzen und zum Kauf der kostenpflichtigen Vollversion zu verleiten. Das Programm zeigt außerdem Fehlermeldungen an, wenn Sie versuchen, andere Programme zu starten oder Dateien zu löschen. Um Ihnen weiteres Fehlverhalten Ihres Computers vorzutäuschen, blockiert Windows Internet Watchdog andere Programme und zeigt falsche Fehlermeldungen an, laut denen das jeweilige Programm aufgrund angeblicher kritischer Festplattenfehler nicht gestartet werden könne.

Wie Sie sehen, will Windows Internet Watchdog Sie lediglich verunsichern und in den Glauben versetzen, Ihr PC sei infiziert oder von schweren Festplattenproblemen betroffen. Bitte kaufen Sie dieses betrügerische Programm nicht! Falls Sie es doch schon getan haben, setzen Sie sich mit Ihrem Kreditkartenunternehmen in Verbindung und stornieren Sie Ihre Zahlung. Folgen Sie dann der nachstehenden Anleitung und entfernen Sie Windows Internet Watchdog und andere Malware schnellstmöglich von Ihrem Computer.

Registrierungscodes:

0W000-000B0-00T00-E0022

0W000-000B0-00T00-E0021

Wie man Windows Internet Watchdog löscht

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie mehrere Male auf F8, wenn der BIOS-Bildschirm geladen wird.
  2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung bei den erweiterten Startoptionen und drücken Sie Enter.
  3. Geben Sie cd.. in die Befehlszeile neben C:\Windows\system32\ ein und drücken Sie Enter.
  4. Wenn die zeile C:\Windows erscheint, geben Sie zur Vervollständigung \explorer.exe ein und drücken Sie Enter.
  5. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie %appdata% in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie %appdata% in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie auf OK).
  6. Wenn das Verzeichnis geladen wird, löschen Sie die Datei "svc-(random file name).exe".
  7. Starten Sie den PC neu im normalen Modus.
  8. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie OK).
  9. Navigieren Sie zu HKEY_CURRECT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon.
  10. Machen Sie einen Rechtsklick auf "Shell" im rechten Fensterbereich und wählen Sie Modifizieren.
  11. Geben Sie %WinDir%\Explorer.exe ein, um die Wertedaten zu ändern und klicken Sie auf OK.
  12. Beenden Sie den Verzeichnis-Editor und gehen Sie zu http://www.pcthreat.com/download-sph und installieren Sie SpyHunter.
  13. Scannen Sie Ihren PC und entfernen Sie das Windows Internet Watchdog vom System.
Scanner für Windows Internet Watchdog herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Internet Watchdog .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Internet Watchdog blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Internet Watchdog):

%AllUsersProfile%\Start Menu\Programs\Windows Internet Watchdog.lnk
%UserProfile%\Desktop\Windows Internet Watchdog.lnk
%AppData%\reg.dat
%AppData%\data.sec
%AppData%\svc-[random].exe

Prozesse abbrechen (Windows Internet Watchdog):

%AppData%\svc-[random].exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Internet Watchdog):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableVirtualization" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorUser" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorAdmin" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon "Shell" = "%AppData%\svc-[random].exe"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Attachments "SaveZoneInformation" = 1
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Associations "LowRiskFileTypes" = ".zip;.rar;.nfo;.txt;.exe;.bat;.com;.cmd;.reg;.msi;.htm;.html;.gif;.bmp;.jpg;.avi;.mpg;.mpeg;.mov;.mp3;.m3u;.wav;"
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\bckd "ImagePath" = 22.sys
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.