1 of 3
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Infektion Video Windows Web Shield

Windows Web Shield

Windows Web Shield ist ein Rogue-Antimalware-Programm, das versucht, Computer-Benutzer glauben zu lassen, dass ihre Computer von gefährlichen Infektionen befallen sind. Die betrügerische Anwendung wird ohne die Einwilligung des Benutzers installiert, während er auf unsicheren Websites surft; Windows Web Shield kann jedoch auch auf andere Arten auf dem Computer installiert werden. Wenn Sie gerade festgestellt haben, dass die Anwendung auf Ihrem PC läuft, sollten Sie sofort etwas unternehmen, um sie aus dem Computer zu entfernen. Glauben Sie nicht, dass sämtliche Trojaner und anderen Bedrohungen, die von Windows Web Shield entdeckt werden, wirklich auf Ihrem PC vorhanden sind. Der falsche Scanner ist lediglich einer der Versuche, an ihr Geld heranzukommen.

Zusätzlich zu den falschen Scan-Ergebnissen zeigt das Rogue-Computer-Sicherheitsprogramm lästige Popup-Sicherheitsmeldungen an. Gewöhnlich erscheinen sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms und empfehlen, die Anwendung zu registrieren. Zusätzlich dazu kann Windows Web Shield ihren Zugriff auf das Internet einschränken, indem Ausführungsdateien deaktiviert werden, einschließlich ihrer Internet-Browser. Um das System in Ordnung zu bringen, sollten Sie Windows Web Shield aus dem Computer entfernen, anstatt seine nutzlose Vollversion zu kaufen.

Da das irreführende Programm das Produkt von Online-Betrügern ist, sollten Sie der Versuchung widerstehen, das Programm zu registrieren. Indem Sie das Bestellformular von Windows Web Shield ausfüllen, geben Sie Ihre persönlichen Daten irgendwelchen verschlagenen Betrügern preis, die die Informationen für irgendwelche anderen Aktivitäten verwenden könnten. Ihre Kreditkartennummer und andere Einzelheiten, die mit Online-Einkauf zu tun haben, sollten nur zuverlässigen Dienstanbietern oder Verkäufern gegeben werden; und in diesem Fall ist alles, was Sie tun sollten, Windows Web Shield aus dem PC zu entfernen.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie ein anerkanntes Tool zur Spyware-Entfernung verwenden, es sei denn, Sie sind ein geschickter Troubleshooter und wissen genau, wie man Rogue-Antivirus-Programme beendet, ohne dem Computer Schaden zuzufügen. Wir raten Ihnen, SpyHunter zu verwenden, weil dieses Tool in der Lage ist, Malware- und Spyware-Programme leicht zu löschen.

Windows Web Shield stammt aus einer Familie von Rogue-Anti-Spyware-Tools, die unter den Bezeichnungen FakeVimes oder Rogue.VirusDoctor bekannt ist. Andere Rogue-Anti-Spyware-Tools, die zur Familie gehören, schließen Windows Internet Guard, Windows Internet Watchdog, Windows Pro Defence Kit und Windows Defence Master ein. Tatsächlich gibt es Hunderte von unzuverlässigen Sicherheitstools, die zu dieser Gruppe gehören. Glücklicherweise funktionieren alle auf dieselbe Weise und werden unter Verwendung desselben Interface dargestellt, wodurch ihre Entdeckung und Entfernung jetzt viel klarer ist.

Wenn Sie keinen zuverlässigen Windows-Schutz gewährleisten, könnte der irreführende Windows Web Shield den PC ohne Vorwarnung schädigen. Die Bedrohung könnte gebündelte Downloads, Werbe-Betrügereien, Social-Engineering-Betrügerein und verschiedene andere Tricks verwenden, um in das Betriebssystem einzudringen. Gleich danach kann die Bedrohung Ihre Administrator-Rechte beseitigen. Windows Web Shield kann Ausführungsdateien blockieren, indem er den Zugriff auf Web-Browser, den Task-Manager, den Registry-Editor und andere wichtige Windows-Hilfsprogramme, die Ihnen helfen könnten, die Infektion zu löschen, deaktiviert. Hier ist eine Mitteilung, die Sie erhalten könnten, nachdem Sie den Internet Explorer starten:

Firewall has blocked a program from accessing the Internet […]
Recommended: Please click “Prevent attack” button to prevent all attacks and protect your PC

Wenn Sie den irreführenden Warnungen Popup-Warnungen und erfundenen Scanner-Berichten, die unechte Bedrohungen aufführen, vertrauen, könnten Sie versuchen, Windows Web Shield für das Entfernen von erfundener Malware zu verwenden. Da es sich bei dem Programm, das auf dem PC installiert wird, angeblich nur um eine Testversion des Tools zur Malware-Entfernung mit vollständigen Funktionen handelt, werden Sie aufgefordert, zwischen 49.95 und 99.90 Dollar für den falschen Malware-Entferner zu bezahlen. Es erübrigt sich zu sagen, dass dies kein Programm ist, in das Sie investieren sollten. Wir empfehlen, ein zuverlässigeres Sicherheitstool zu installieren. Um den Zugriff auf das Internet wiederherzustellen und eine legitime Anwendung zur Entfernung von Windows Web Shield zu installieren, können Sie versuchen, einen der nachfolgenden Registrationsschlüssel einzusetzen.

Registrationsschlüssel:

0W000-000B0-00T00-E0022
0W000-000B0-00T00-E0021

Wenn es für Sie nicht möglich ist, sich als autorisierten Benutzer dieser Rogueware zu registrieren, können Sie die nachfolgenden Anweisungen verwenden: Diese werden Sie bei der Installierung eines Tools zur automatischen Entfernung unterstützen, das alle bestehenden Bedrohungen beseitigen und Ihnen dabei helfen wird, das Betriebssystem in Zukunft geschützt zu halten. Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie weitere Fragen in Bezug auf die Rogue-Anti-Spyware oder deren Entfernung haben.

Wie man Windows Web Shield löscht

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie mehrere Male auf F8, wenn der BIOS-Bildschirm geladen wird.
  2. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung bei den erweiterten Startoptionen und drücken Sie Enter.
  3. Geben Sie cd.. in die Befehlszeile neben C:\Windows\system32\ ein und drücken Sie Enter.
  4. Wenn die zeile C:\Windows erscheint, geben Sie zur Vervollständigung explorer.exe ein und drücken Sie Enter.
  5. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie %appdata% in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie %appdata% in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie auf OK).
  6. Wenn das Verzeichnis geladen wird, löschen Sie die Datei "guard-{4 random symbols}.exe".
  7. Starten Sie den PC neu im normalen Modus.
  8. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie regedit in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter. (Für Windows XP: öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit in das Öffnungsfeld ein und drücken Sie OK).
  9. Navigieren Sie zu HKEY_CURRECT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon.
  10. Machen Sie einen Rechtsklick auf "Shell" im rechten Fensterbereich und wählen Sie Modifizieren.
  11. Geben Sie %WinDir%\Explorer.exe ein, um die Wertedaten zu ändern und klicken Sie auf OK.
  12. Beenden Sie den Verzeichnis-Editor und gehen Sie zu http://www.pcthreat.com/download-sph und installieren Sie SpyHunter.
  13. Scannen Sie Ihren PC und entfernen Sie das Windows Web Shield vom System.
Scanner für Windows Web Shield herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Web Shield .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Web Shield blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Web Shield):

svc-mkcy.exe
svc-eehs.exe
svc-nemx.exe
svc-iqqj.exe
svc-fnkk.exe

Prozesse abbrechen (Windows Web Shield):

svc-eehs.exe
svc-nemx.exe
svc-fnkk.exe
svc-iqqj.exe
svc-mkcy.exe
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.