1 of 6
Bedrohungslevel 9
Typ: Rogue Anti-Spyware
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Gewöhnliche Systemprogramme stürzen umgehend ab
  • Langsame Internetverbindung
  • Systemabsturz
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung

Windows Secure Surfer

Es gibt zahlreiche beliebte Virenschutzprogramme, mit denen Sie Gefahren und Schädlinge von Ihrem System fernhalten – Windows Secure Surfer jedoch ist kein solches Programm. Hierbei handelt es sich nämlich um eine betrügerische Anti-Spyware-Anwendung, die Ihnen unbemerkt Ihr Geld entwenden will, ebenso wie ihre zwei Vorgänger Windows Pro Solutions und Windows Internet Booster. Windows Secure Surfer tarnt sich als legitime Anwendung. Diese Täuschung soll Sie dazu bringen, beim Kauf der nutzlosen Vollversion Ihre privaten Kreditkartendaten an die kriminellen Entwickler des Schädlings zu übermitteln und diesen den ungehinderten Zugriff auf Ihr Bankkonto zu erlauben.

Doch damit nicht genug. Wenn Sie Windows Secure Surfer und die Empfehlungen zum Kauf der Vollversion einfach ignorieren, kommt der Parasit zwar nicht an Ihr Geld, sitzt jedoch weiterhin hartnäckig auf Ihrem PC und fügt dem System nach und nach immer mehr Schaden zu. Windows Secure Surfer führt simulierte Systemprüfungen aus und bombardiert Sie mit unzähligen gefälschten Fehlermeldungen. Damit will man Ihnen einreden, dass Ihr Computer mit Malware infiziert ist, die gelöscht werden sollte. Doch entgegen seiner Behauptungen wäre dieser Schädling überhaupt nicht in der Lage, gefährliche Infektionen zu beseitigen. Im Gegenteil: Windows Secure Surfer selbst sollte schnellstmöglich beseitigt werden.

Wenn Sie im Umgang mit Ihrem Computer erfahren sind, können Sie Windows Secure Surfer manuell löschen, indem Sie alle Dateien des Schädlings finden und entfernen. Diese Vorgehensweise eignet sich aber nicht für wenig versierte Benutzer, die kaum die verschiedenen Systemdateien auseinanderhalten können. Besorgen Sie sich in diesem Fall lieber eine leistungsstarke Sicherheitsanwendung, die Windows Secure Surfer automatisch entfernt und Ihr System vor weiteren Angriffen schützt.

Scanner für Windows Secure Surfer herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Secure Surfer.
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!

Wie aktualisiert man die Internet-Verbindung:

Diese vermeintliche Anti-Spyware blockiert Ihre Internet-Verbindung damit Sie diese vermeintliche Anwendung nicht entfernen können. Um Internet-Verbindung wieder herzustellen, verwenden Sie folgende Anweisungen:
  1. Öfnen Sie den Internet-Explorer und dann gehen Sie zu >Extras< wählen Sie >Internet Optionen<

  2. Wählen Sie >Verbindungen<

  3. Wählen Sie >LAN-Einstellungen<

  4. Deaktivieren Sie das Kästchen mit der Bezeichnung >Proxyserver für LAN verwenden< im Abschnitt für Proxyserver. Dann klicken Sie >OK< um dieses Fenster zu verlassen und dann wieder >OK< um Internet Optionen zu verlassen.

  5. Jetzt können Sie SpyHunter scanner herunterladen und die Infektion entfernen.

Scanner für Windows Secure Surfer herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Windows Secure Surfer .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Windows Secure Surfer blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Windows Secure Surfer):

%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\NPSWF32.dll
Protector-ynmo.exe
Protector-bafo.exe
Windows Secure Surfer.lnk
Protector-cubv.exe
Protector-nqtk.exe
Protector-lmsj.exe

Dynamische Link-Bibliotheken löschen (Windows Secure Surfer):

%AppData%\NPSWF32.dll

Prozesse abbrechen (Windows Secure Surfer):

Protector-lmsj.exe
Protector-cubv.exe
Protector-nqtk.exe
Protector-bafo.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-ynmo.exe

Registry-Schlüssel entfernen (Windows Secure Surfer):

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\vsched.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\prmt.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\prizesurfer.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\patch.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\panixk.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\padmin.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\ozn695m5.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\outpost.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\otfix.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentV
Disclaimer

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.