Klicken Sie auf das Bild für
eine grössere Ansicht
Bedrohungslevel 8
Typ: Browser Hijackers
Gemeinsame Infektion Symptome:
  • Installiert sich selbst ohne Erlaubnis
  • Verbindet sich ins Internet ohne Zustimmung
  • Langsame Internetverbindung
  • Die Startseite kann nicht geändert werden
  • Ärgerliche Pop-Up Fenster
  • Computer Heruntertaktung
Andere Mutationen:

Sweet Page

Sweet Page, auch bekannt als sweet-page.com, ist ein Suchanbieter, der die Yahoo-Suchmaschine verwendet. Sweet Page wird als Browser-Hijacker kategorisiert, da er die Startseite und Suchmaschine des Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox ersetzt. Der Browser-Hijacker sollte vom System entfernt werden, sobald Änderungen bemerkt werden. Es wurde herausgefunden, dass Sweet Page mit Adware und Browser-Hijackern wie qvo6 virus, v9.com und Adware Helper gebündelt ist.

Es ist wichtig, dass Sie Sweet Page von den Browsern entfernen, da die Suchmaschine von Skytouch Technology Co veröffentlicht wird, die auch in Verbindung mit aartemis.com und qone8.com steht, welche ebenfalls als Browser-Hijacker angesehen werden. Außerdem ist die Suchmaschine Eigentum von Surdfboard Holding BV mit Haupsitz in den Niederlanden.

Wenn Ihre Internetbrowser von Sweet Page beeinträchtigt werden, müssen Sie bemerkt haben, dass Ihnen außer den Suchergebnissen viele gesponserte Links dargestellt werden. Da Sie direkt auf Yahoo zugreifen und die Suchergebnisse erhalten können, entfernen Sie Sweet Page vom Computer.

Laut der Datenschutzrichtlinie der Suchmaschine zielt sie nicht darauf ab, Ihre Identität preiszugeben. Sie sammelt keine persönlichen Informationen und verwendet keine Cookies. Es wird angegeben, dass Sweet Page nicht aufzeichnet, welche Plattform und welche Internetbrowser Sie verwenden; außerdem zeichnet es angeblich keine Suchbegriffe oder Wörter. Nichtsdestotrotz bietet Ihnen die Yahoo-Suche Werbeanzeigen auf Basis Ihrer Suche und auch wenn die Werbeanzeigen angeblich sorgfältig gefiltert sind, empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Einstellungen Ihrer Browser wiederherstellen, vor allem, wenn Sie die Yahoo-Suche nicht mögen. Laut der Datenschutzrichtlinie von Yahoo werden Ihnen gesponserte Links gemäß der vorherigen Suchbegriffe dargestellt.

Wenn Sie andere Werbeanzeigen sehen, die nicht von Sweet Page dargestellt werden, beachten Sie, dass diese nicht in Verbindung mit der Suchmaschine stehen. Diese gehören zu unabhängigen Unternehmen und werden nicht von den Administratoren von Sweet Page gesteuert. Da Webseiten von einer Suchmaschine unterstützt werden können, sollten Sie sehr vorsichtig mit Links zu Dritt-Webseiten umgehen. Um betrügerische Werbeanzeigen zu umgehen, entfernen Sie Sweet Page von den Browsern.

Die Entfernung des Browser-Hijackers sollte von einem leistungsstarken Spyware-Entfernungs-Tool ausgeführt werden, da die manuellen Änderungen nicht ausreichend sein können. Wenn Sie bereits versucht haben, Sweet Page zu eliminieren, aber die Einstellungen nicht zurücksetzen konnten, da sweet-page.com jedes Mal, wenn Sie den Browser starten, wieder erscheint, verwenden Sie SpyHunter. Dieses Spyware-Entfernungs-Tool kann Ihre Browser reparieren und das System von unzähligen Bedrohungen schützen.

Löschen Sie Sweet Page von Ihren Browsern

Für Internet Explorer

  1. Drücken und halten Sie Alt+X.
  2. Klicken Sie auf Add-ons verwalten.
  3. Klicken Sie dann auf Symbolleiste und Erweiterungen und deaktivieren Sie die Infektion.
  4. Klicken Sie auf den Suchanbieter und entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste der Suchanbieter.
  5. Drücken und halten Sie Alt+X erneut und klicken Sie auf die Internetoptionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Webseite der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie die Adresse der gewünschten Domain ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Mozilla Firefox

  1. Drücken und halten Sie Strg+Shift+A (Ctrl+Shift+A) nacheinander und die Registerkarte "Add-ons-Manager" öffnet sich.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen entweder aus dem Abschnitt "Erweiterungen" oder "Plugins".
  3. Klicken Sie auf das Suchmaschinen-Symbol auf der linken Seite der Suchleiste (oben auf Ihrem Browser) und wählen Sie Suchmaschinen verwalten aus.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  5. Klicken Sie auf die Firefox-Taste und gehen Sie zu Optionen.
  6. Unter der Registerkarte Allgemein entfernen Sie die Namen der Infektionen aus dem Abschnitt "Startseite".
  7. Geben Sie eine von Ihnen bevorzugte Startseite ein und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Für Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und gehen Sie zu Extras --> Erweiterungen.
  2. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und klicken Sie auf Einstellungen auf der linken Seite.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Beim Start" eine bestimmte Seite oder mehrere Seiten aus. Klicken Sie dann auf Seiten einrichten.
  4. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und fügen Sie eine neue Startseite hinzu. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Klicken Sie unter "Suche" auf Suchmaschinen verwalten.
  6. Entfernen Sie die Namen der Infektionen aus der Liste und richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Menü zu beenden.
Scanner für Sweet Page herunterladen
  • Schnelle und geprüfte Lösung für die Entfernung von Sweet Page .
  • Sichern Sie Ihren Desktop und starten Sie jetzt!
disclaimer

Wie man manuell Sweet Page blocken und löschen kann

Mit der Infektion verbundene Dateien löschen (Sweet Page):

lly_sweet-page.exe
vit_sweet-page.exe

Prozesse abbrechen (Sweet Page):

vit_sweet-page.exe
lly_sweet-page.exe
Disclaimer

Kommentare

  1. Kali Nov 9, 2015

    "D八十後真係..." is cute.Of course, the phsrae is so ill-defined and means many things to different people that it may be harmful as well. I think it offers little or no insight to discuss any issue.What I am afraid is that it is a good tool to end discussion and simply brush things worth discussing aside.

  2. Aiaa Nov 10, 2015

    Wow! Great

  3. Bogoce Nov 11, 2015

    What a neat arctlie. I had no inkling.

  4. Elie Nov 13, 2015

    Bravo Athensville! Edo sto Chi***** exo dokimasei

  5. Gautam Nov 15, 2015

    Fidinng this post solves a problem for me. Thanks!

Kommentar absenden — WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG!

Kommentar:
Name:
Geben Sie die Zeichenfolge ein:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.